Schwelmer Str. 245
DE 42389 Wuppertal
Ansprechpartner
Frau Maren Knappe
Angebotsspektrum

XS4 Systemplattform

XS4 Systemplattform

Die XS4 Systemplattform von SALTO vereint elektronische Türkomponenten, Peripheriegeräte und Software, womit sich maßgeschneiderte kabellos vernetzte elektronische Zutrittslösungen realisieren lassen.

Alles passt zueinander, alles funktioniert.

 

SALTO Zutrittslösungen finden sich weltweit in den verschiedensten Objekten und Einreichtungen. Aufgrund der Skalierbarkeit der Systeme können kleinere Objekte ebenso realisiert werden wie länderübergreifende Lösungen – in allen Branchen gleichermaßen.

Unternehmensprofil

SALTO SYSTEMS – IMMER EINEN SCHRITT VORAUS

 

SALTO ist ein weltweit führender Hersteller von elektronischen Zutrittslösungen – je nach Anforderung online, offline oder funkvernetzt sowie Cloud-basiert und mobil. Die Grundlage dieser Lösungsvielfalt bildet die Erfindung des virtuellen Netzwerks auf Basis patentierter Schreib-Lese-Funktionalität samt verschlüsselter Datenübertragung (SALTO Virtual Network, SVN). Damit revolutionierte das Unternehmen die Welt der Zutrittskontrolle und setzte neue Maßstäbe hinsichtlich Sicherheit, einfacher Handhabung und Kostenersparnis, die bis heute ihre Gültigkeit besitzen.

 

SALTO offeriert mit seiner XS4 Systemplattform und Clay by SALTO eine Produktpalette, die an Umfang und Variabilität unübertroffen ist. Damit kann das Unternehmen Zutrittslösungen für vielfältigste Anforderungen liefern, sei es für Büro- und Verwaltungsgebäude, den Gesundheitssektor, den Einzelhandel, öffentliche Einrichtungen, das Bildungswesen, Hotels oder Flughäfen.

 

Mit beständiger Innovationskraft und Entwicklungsarbeit wurde SALTO innerhalb von etwas mehr als einem Jahrzehnt international zu einem der fünf größten Anbieter von elektronischen Zutrittslösungen. Heute hat das Unternehmen neben seinem Hauptsitz im baskischen Oiartzun (Spanien) Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz sowie an 22 weiteren Standorten weltweit. Zutrittslösungen von SALTO finden sich in mehr als 90 Ländern, an über 3 Millionen Türen.