Wüstenbrander Straße 9
DE 09353 Oberlungwitz
Ansprechpartner
Frau Frizzi Seltmann
Unternehmensnews

Mehr als nur Schlüsselmanagement - Integrierte Sicherheitslösungen von KEMAS

Mehr als nur Schlüsselmanagement  - Integrierte Sicherheitslösungen von KEMAS

Das Motto zum 25-jährigen Firmenjubiläum „Think out of the Box – Let’s create your solution!” wird KEMAS auch auf der Security 2016 in Essen begleiten. Besucher sind eingeladen, einen Blick über den Tellerrand des klassischen Schlüsselmanagements hinaus zu werfen. Das Unternehmen hat sein Geschäftsfeld Security seit 1991 kontinuierlich weiter entwickelt und KEMAS ist zu einer festen Größe und etablierten Marke im Sicherheitsmarkt geworden. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus Industrie, Chemie und Pharma, kritischen Infrastrukturen wie auch Banken, JVAs oder Ver- und Entsorger.

Besucher können auf der Security 2016 entdecken, wie RFID-basierte Übergabesysteme einen wertvollen Beitrag für Unternehmenssicherheit sowie Facility Management leisten und organisatorische Abläufe verbessern. So dienen SB-Automaten als Elektronische Rezeption, die für verschiedene Personengruppen rund um die Uhr Anlaufpunkt ist.

An einem Übergabesystem können verschiedene Prozessanwendungen abgebildet werden. Neben der temporären Ausgabe und Rücknahme von Schlüsseln, Funkgeräten, Laptops, Mitarbeiterbadges und Tagesersatzausweisen, können nach erfolgter Online-Avisierung von Terminen auch Besucherausweise abgeholt, Fahrzeuge reserviert, disponiert und übergeben sowie Werkzeugpools gemeinschaftlich genutzt werden.

Vor allem Ergonomie und Nutzerdialog hat KEMAS stetig weiter verbessert. Ein flexibles Zugriffs- und Berechtigungsmanagement, Mandantschaften, Depot- und Zeitpläne sowie ereignisbedingte Benachrichtigungen werden auch höheren Sicherheitsbedürfnissen gerecht. Der Einsatz von RFID-Technologie bei der Nutzer- und Objektidentifikation sorgt für ein aussagefähiges elektronisches Protokoll, wer was wann und wo in Benutzung hatte.

Die Integration von KEMAS in über- oder nebengeordnete Sicherheitssysteme ist ein wesentlicher Aspekt zum Gelingen einer integrierten und kundenindividuellen Lösung.

 

Unternehmensprofil

Wer ist KEMAS?

Seit 25 Jahren ist die KEMAS GmbH nationaler Marktführer im Bereich kunden- und mitarbeiterbedienter Übergabeautomation auf Basis von RFID-Technologie. Der Firmenstandort befindet sich in Oberlungwitz am Sachsenring.

Was macht KEMAS?

Die Kernkompetenz von KEMAS sind prozessorientierte Selbstbedienungslösungen rund um die Übergabe von materiellen Ressourcen (z.B. Schlüssel, Post, Arbeitsmittel, Werkzeuge, Textilien, Waffen etc.). Die Übergabelösungen ermöglichen die Erfassung, Verwaltung, Verwahrung, Disposition und Übergabe von Objekten bei gleichzeitiger Zugriffssteuerung.

Was ist unser Fokus im Geschäftsfeld SECURITY?

Den physischen Schutz von materiellen Wertgütern (z.B. Schlüssel, elektronisches Equipment, Medikamente, Fahrzeugschlüssel, Arbeitsmittel, Werkzeuge, Waffen, Dokumente etc.) vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Manipulation und Missbrauch in täglichen Übergabeprozessen zu gewährleisten, steht im Mittelpunkt des Lösungsangebots im Geschäftsfeld SECURITY

Wie ist unser Produktportfolio aufgebaut?

Die technische Grundlage bilden mechatronische Depotsysteme (Modulares System und Fachanlagen), intelligente, kundenindividuell konfigurierbare Administrations- und Applikations-Software sowie Personen- und Objekt-Identifikationstechnologien. Über Schnittstellen erfolgt die Einbindung in die vorhandene Infrastruktur. Das Ergebnis: ein Informationssystem mit Nutzungsdaten in Echtzeit.