Fliederstrasse 14
DE 84079 Bruckberg
Produkte und Messeneuheiten

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Secure (RC 4)

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Secure (RC 4)

Das EFA-SST® Secure sichert maximal ab, ohne auf die Geschwindigkeit eines effizienten Schnelllauftors verzichten zu müssen. Gleichzeitig fügt sich das Tor nahtlos in jede Gebäudestruktur ein und überzeugt mit höchsten Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten.

Bestehende Prozesse bleiben schnell und effizient, die Wertgüter bestens geschützt. Die Secure-Serie bietet die perfekte Lösung für jede Sicherheitsanwendung.

EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co.KG im MEDIA CENTER

Mit dem Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Efficient bietet EFAFLEX ein kompaktes und federloses Tor, das auch bei beengten Einbausituationen optimal platziert werden kann. Es ist für Widerstandsklasse 2 (RC 2) nach DIN/TS 18194:2020 zertifiziert.
Fotograf: EFAFLEX
Mit Sicherheitstoren der Serie EFAPROTECT von EFAFLEX sichern Sie sich und die Menschen in Ihrem Umfeld maximal ab, ohne auf die Geschwindigkeit eines effizienten Schnelllauftors verzichten zu müssen.
Fotograf: EFAFLEX
Dank der äußerst robusten Bauweise und einem Antrieb durch verstärkte Schanierketten ist das Tor optimal für den Einsatz in sensiblen Zonen geeignet und bietet einen ausgezeichneten Einbruchschutz. Es ist für Widerstandsklasse 3 (RC 3) nach DIN/TS 18194:2020 zertifiziert.
Fotograf: EFAFLEX
Beidseitige, automatische Verriegelungen schließen das Tor zuverlässig und sicher bei jedem Schließvorgang und machen es zu einem nahezu unüberwindbaren Hindernis. Es ist für Widerstandsklasse 4 (RC 4) nach DIN/TS 18194:2020 zertifiziert.
Fotograf: EFAFLEX
Angebotsspektrum

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Secure (RC 3)

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Secure (RC 3)

Mit dem EFA-SST® Secure sichern Sie sich und die Menschen in Ihrem Umfeld bestens ab, ohne auf die Geschwindigkeit eines effizienten Schnelllauftors verzichten zu müssen. Gleichzeitig fügt sich das Tor nahtlos in Ihre Gebäudestruktur ein und überzeugt mit höchsten Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten. Ihre Prozesse bleiben schnell und effizient, Ihre Wertgüter optimal geschützt. Mit unserer Secure-Serie finden Sie die perfekte Lösung für jede Sicherheitsanwendung.

Angebotsspektrum

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Efficient

Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Efficient

Räumlich enge Platzverhältnisse erfordern eine passgenaue Lösung, die sich in die gegebenen Bedingungen einfügt. Mit dem Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST® Efficient bietet EFAFLEX ein kompaktes und federloses Tor, das auch bei beengten Einbausituationen optimal platziert werden kann.
Der Anwendungsbereich für das EFA-SST® Efficient erstreckt sich vom Einsatz im Innenbereich bis zum sicheren Hallenabschlusstor. Mit einem bauseitigen Vordach kann das Schnelllauftor auch im Außenbereich montiert werden.

Angebotsspektrum

EFAFLEX Industrietore

Das schnellste vertikal öffnende Tor der Welt kommt von EFAFLEX. Das EFA-STR® ist eine Kombination aus spiralförmiger Torblattaufnahme und flexiblem Behang. Es erreicht Öffnungsgeschwindigkeiten von bis zu 4 m/s.

EFAFLEX Industrietore sind für einen hochfrequentierten Einsatz konzipiert. Konstruktionsmerkmale wie die Spiraltechnik oder der Gewichtsausgleich sichern eine hohe Langlebigkeit der Industrietore.

Industrietore von EFAFLEX erhöhen die Effektivität eines jeden Betriebes. Durch die hohen Öffnungsgeschwindigkeiten werden Wartezeiten vor den Toren minimiert und die logistischen Abläufe somit beschleunigt.

Den Namen Schnelllauftore hat EFAFLEX bereits vor über 40 Jahren benutzt und geprägt. Durch fortwährende Erfindungen und Entwicklungen ist EFAFLEX seit über 20 Jahren der führende Hersteller bei Industrietoren.

Unternehmensnews

Weltweit einzigartig: Das neue EFAFLEX-Sicherheitstor

Der deutsche Weltmarktführer hat ab sofort ein Schnelllauftor im Portfolio, das die Anforderungen der Widerstandsklasse 4 erfüllt und einem Angriff versierter Täter mit schwerem Werkzeug von außen über längere Zeit standhält. Das Modell EFA-SST®-Secure wird in der Serie EFAPROTECT geführt, die auf hochgradig einbruchhemmende Torsysteme spezialisiert ist.

Ob wertvolle Kunstgegenstände in Museen, monetäre Werte oder die körperliche Unversehrtheit von Menschen: Das neue Schnelllauftor von EFAFLEX sichert alles, was schützenswert ist oder aufgrund einer Gefährdungslage besonderen Schutzes bedarf. Es ist eine komplette Neuentwicklung des innovationsgetriebenen Unternehmens. Für die erhöhten Sicherheitsanforderungen mussten völlig neue Komponenten entwickelt werden, wie zum Beispiel eine neue Torblattlamelle, Scharnierkette sowie Laufrollen. Erreicht das Tor die Schließposition wird es automatisch verriegelt und kann danach auch mit großem Krafteinsatz nicht mehr von außen geöffnet werden. Das EFA-SST®-Secure hält einer maximalen Aufhebelkraft von 10.000 Newton stand und ist konzipiert für einen Angriff von außen bei dem die versierten Täter mit äußerster Brutalität vorgehen.

Ein Tor für anspruchsvolle Sicherheitskonzepte


Die Maximalgeschwindigkeit beim Öffnen liegt bei 1,0 m/s, beim Schließen bei 0,6 m/s. „In sicherheitsrelevanten Bereichen spielt die Geschwindigkeit des Tors beim Öffnen und Schließen eine große Rolle. Jede Sekunde ist dort wichtig“, sagt Projektleiter Klaus Manlig. „Mit den Maximalgeschwindigkeiten, die das neue Tor erreicht, ist es optimal für den Einsatz in diesen sensiblen Zonen.“ Das EFA-SST®-Secure ist auf ca. 250.000 Lastwechsel im Jahr ausgelegt. Das Sicherheitstor wird millimetergenau nach Kundenvorgabe hergestellt und ist dabei extrem leise, laufruhig, zuverlässig und nahezu verschleißfrei. Klaus Manlig betont einen weiteren Vorteil des Tores: „Das EFA-SST®-Secure kann eingesetzt werden, um die strengen Vorgaben von Sicherheitskonzepten zu erfüllen: Ein einzigartiges Angebot, das es nur von EFAFLEX gibt. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden nach knapp drei Jahren Entwicklungszeit ein exklusives Schnelllauftor bieten können, das über diese Zertifizierung verfügt.“

Experten für Sicherheit

2016 hat EFAFLEX mit der Entwicklung von hochgradig einbruchhemmenden Torsystemen begonnen, die in der Serie EFAPROTECT geführt werden. Diese Serie entstand aus der über 40-jährigen Erfahrung im Markt. Mehrere, nach DIN EN 1627, Widerstandsklasse 2, zertifizierte Schnelllauftore finden sich bereits im Portfolio. Kein anderer Hersteller verfügt über ein derartiges Angebot. Die Sicherheitsexperten entwickeln Torlösungen für Fälle in denen der Schutz von Leben, Werten oder Daten an erster Stelle steht. Sei es für Unternehmen, Banken, Polizeigebäude, Regierungs- und militärische Einrichtungen oder Konsulate: Die Serie EFAPROTECT schützt mit individuellen Sicherheitslösungen.

Unternehmensinformation Efaflex


Efaflex produziert Schnelllauftore für industrielle Anwendungen. Das 1974 gegründete Unternehmen ist unter anderem für Auftraggeber aus der Industrie, dem Handwerk, der Lebensmittelherstellung sowie aus der Chemie- und Pharmabranche im Einsatz. Als einziger Hersteller im Bereich der schnelllaufenden Industrietore ist Efaflex im Weltmarktführer-Index eingetragen und gehört damit zu den 461 Spitzenunternehmen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Das Familienunternehmen beschäftigt mehr als 1200 Mitarbeiter weltweit. Mit Stammsitz im bayerischen Bruckberg ist Efaflex als größter Arbeitgeber in der Region fest verankert. Darüber hinaus erschließt das Unternehmen mit zehn Tochtergesellschaften auf fünf Kontinenten die internationalen Märkte. Über 40 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet Efaflex im Ausland.

Unternehmensprofil

Bei der Firmengründung 1974 war EFAFLEX die erste Firma weltweit, die sich ausschließlich mit schnelllaufenden Toren beschäftigte. Aus dieser Vision resultiert unser Vorsprung vom ersten Tag an. Heute ist EFAFLEX der marktprägende Hersteller von Schnelllauftoren. EFAFLEX Industrietore erhalten Sie in den Ausführungen Spiraltore, Rolltore, Falttore, Reinraumtore, Tiefkühltore, Maschinenschutztore sowie in vielen weiteren Sonderausführungen für zahlreiche Industrie- und Handelszweige. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 950 Mitarbeiter weltweit. Der Hauptsitz von EFAFLEX befindet sich im bayerischen Bruckberg und bietet innovative und kreative Ingenieurskunst aus Deutschland.

Mit einem EFAFLEX-Schnelllauftor entscheiden Sie sich für weltweit führende Technologie und profitieren exklusiv von unserem technischen Vorsprung. Eigene Forschung und Entwicklung ist bei EFAFLEX ein wichtiger Teil der Unternehmensphilosophie. So sorgen wir für ständigen Fortschritt. Unangefochtener Technologieführer zu sein ist nicht einfach, doch für Ihre erfolgreiche Zukunft entwickeln wir auch weiterhin revolutionäre Torsysteme. Unser Verkaufsnetz erstreckt sich über alle fünf Kontinente, mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Slowenien, Tschechien, Polen, Belgien und Russland.

Als erster Torhersteller lässt EFAFLEX bereits seit 2005 seine Schnelllauftore vom IFT regelmäßig auf Dauerhaftigkeit der Leistungseigenschaften überprüfen und seit 2008 ständig zertifizieren. Schnelllaufspiraltore vom Typ EFA-SST®, EFA-STT® sowie dem Schnelllauf-Falttor EFA-SFT® wurden im letzten Prüfbericht, mehr als eine Million Öffnungs- und Schließzyklen bescheinigt.

×