Hogehilweg 19
NL 1011 CB Amsterdam
Ansprechpartner
Herr Xander van Baarsen
  • 0031646273251
Unternehmensnews

Eagle Eye Networks erweitert seine globale Cloud-Infrastruktur um ein Datenzentrum in Deutschland

Eagle Eye Networks erweitert seine globale Cloud-Infrastruktur um ein Datenzentrum in Deutschland

September 13, 2018
AMSTERDAM, Niederlande– Eagle Eye Networks hat heute die Erweiterung seines globalen Netzwerks von Videoüberwachungs-Datenzentren um ein Datenzentrum in Deutschland bekannt gegeben. Das neue Rechenzentrum befindet sich in Frankfurt und wird Kunden in der gesamten Europäischen Union unterstützen, ebenso wie die DSGVO-Anforderungen deutscher Kunden zur Speicherung von Videos in Deutschland.

Mit dieser neuen Ergänzung betreibt Eagle Eye Networks nun EU-Datenzentren in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden. Eagle Eye betreibt auch Datenzentren in Kalifornien, Texas, Kanada, Japan, Indien, Singapur und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Weltweit modernste Datenzentrum-Infrastruktur

Das Videoüberwachungssystem Eagle Eye Cloud (VMS) ist die weltweit führende Cloud-basierte Videolösung, die die Anforderungen von (Alarm-)unternehmen, Sicherheitsintegratoren und von einzelnen Endbenutzern erfüllt. Die hochmoderne Infrastruktur von Eagle Eye wurde speziell für Videoverkehr, Verarbeitung und Speicherung in großem Umfang entwickelt und wird direkt von Eagle Eye-Mitarbeitern verwaltet, um maximale Sicherheit, Leistung und Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Schnelle Expansion in Deutschland

Eagle Eye Networks hat sich verpflichtet, auf dem deutschen Markt schnell zu expandieren. Das Engagement von Eagle Eye zeigt sich in der Ergänzung eines Rechenzentrums in Frankfurt, in der deutschen Übersetzung aller Produktschnittstellen und unter www.een.com.

 

„Eagle Eye nimmt die Privatsphäre und Datensicherheit sehr ernst“, erklärte Rishi Lodhia, Managing Direktor von Eagle Eye Networks für EMEA. „Durch den Aufbau eines lokalen Datenzentrums in Frankfurt beweisen wir unser Engagement für den deutschen Markt, sowie unsere Verpflichtung, die lokalen Datenschutz- und regulatorischen Anforderungen zu erfüllen.“

 

Zu den Hauptfunktionen des Eagle Eye Cloud VMS gehören:

Privatsphäre Komplettverschlüsselung™ Eagle Eye Networks verschlüsselt die Videoaufzeichnungen – sowohl im Ruhezustand als auch während der Übertragung – und hält die Daten der Kunden entsprechend der Datenschutzbestimmungen.
Die Eagle Eye Überwachungskamera-VMS ist mit einer breiten Palette von IP- und Analogkameras kompatibel und ermöglicht Unternehmen die Nachrüstung alter Systeme mit einem Cloud-Videoüberwachungssystem, wenn ihr vorhandener DVR oder VMS ersetzt werden muss.
Sicherer Fernzugriff. Da die Smartphone-Nutzung die Nutzung von Laptops in Deutschland, Österreich und der Schweiz überholt, ist ein sicherer Remote-Zugriff entscheidend. Das Eagle Eye Überwachungskamera VMS bietet Cyber-sicheren Zugriff von allen iOS- und Android-Apps sowie von allen gängigen Webbrowsern, einschließlich Internet Explorer, Chrome, Safari und Firefox.
Eagle Eye Networks hat seinen europäischen Hauptsitz in Amsterdam, NL, und Niederlassungen in Austin, Texas, USA und Tokio, Japan.

 

Eagle Eye Networks wird auf der Essen Security 2018 am Stand 7C24 ausstellen.

Wo: Essen, Deutschland
Wann: 25.-28. September 2018
Standnummer: 7C24

Buchen Sie ein Meeting: https://try.eagleeyenetworks.com/essen2018-de/

 

Um mehr über Eagle Eye Networks zu erfahren, besuchen Sie www.een.com .

 

PRESSE KONTAKTE

Europa

Xander van Baarsen
xvanbaarsen@een.com
+31 (0) 20 26 10 460
 

Nordamerika

Deborah Demarchi
ddemarchi@een.com
+1-512-473-0500
 

ÜBER EAGLE EYE NETWORKS

Eagle Eye Networks wurde 2012 gegründet und ist der weltweit führende Anbieter von Cloud-basierten Videoüberwachungslösungen, ausgerichtet auf den Bedarf von

(Alarm-) Unternehmen, Sicherheitsintegratoren und einzelne Endbenutzer. Eagle Eyes 100% cloud-verwaltete Lösungen bieten Cloud- und Vor-Ort-Aufzeichnung, Sicherheit und Verschlüsselung auf Bankenebene sowie umfassende Unterstützung für analoge und digitale Kameras – alles über das Internet oder mobile Anwendungen. Unternehmen aller Größen und Typen nutzen Eagle Eye-Lösungen für betriebliche Optimierung und Sicherheit. Alle Eagle Eye-Produkte profitieren von der entwicklerfreundlichen RESTful-API-Plattform von Eagle Eye und dem Big Data Video Framework ™, das die Indexierung, Suche, Abfrage und Analyse von Live- und Archivvideos ermöglicht. Die offene Video-API von Eagle Eye wurde weitgehend für die Integration in Alarmüberwachung, Analyse von Drittanbietern, Sicherheits-Dashboards und Integration von Kassensystemen im Verkauf eingesetzt.

Eagle Eye verkauft seine Produkte über autorisierte globale Reseller und Installationspartner. Eagle Eye mit Hauptsitz in Austin, Texas, USA, verfügt über Niederlassungen in Europa und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.een.com oder telefonisch unter +31 (0) 20 26 10 460 oder + 1-512-473-0500.

Unternehmensprofil

Eagle Eye Networks wurde gegründet, um Video Security für uns alle einfacher zu machen. Kamerasysteme waren gebräuchlich sehr komplex und schwierig zu verwalten, außerdem teuer. Wir bringen die neuste moderne Web- und Cloud-technologie zusammen, um den Gebrauch von Kameras zu vereinfachen, den Zugriff zu erleichtern und das System robuster werden zu lassen. Wir glauben daran, dass wir so die Anwendungsmöglichkeiten erheblich vergrößern können. Wir haben einen großen Teil anstrengender, kopfschmerzerregender Arbeit eliminiert, indem wir alles in die Cloud verfrachtet haben, wo wir uns um Alles kümmern und du es nicht musst.

Mit dem Eagle Eye Security Camera VMS kann man die Bilder einer oder mehrerer Kameras zugleich analysieren, ohne irgendwelche software kaufen und installieren, oder große Serverkapazitäten kaufen zu müssen. Alles wird auf den Eagle Eye Servern abgewickelt.