Sigmaringer Str. 163
DE 72458 Albstadt
Ansprechpartner
Frau Verena Seinsche
Angebotsspektrum

DUO-PIR-Bewegungsmelder IMD 250 AM BUS

DUO-PIR-Bewegungsmelder IMD 250 AM BUS

15 m Weitwinkel DUO-Bewegungsmelder PIR / PIR mit Abdecküberwachung für den Einsatz im Innenbereich zur Anschaltung in adernsparender Bus-Technik an die Zentrale.

Leistungsmerkmale

  • Anschaltbar an MC 1500 Zentralen über P-BUS / M-BUS
  • Bis zu 64 Melder am P-BUS bzw. 240 Melder am M-BUS anschaltbar
  • Detektionsart: DUO, Passiv-Infrarot + Passiv-Infrarot
  • Zwei Dual-Pyroelemente mit Weißlichtfilter
  • Unterkriechschutz
  • Intelligente digitale Signalverarbeitung
  • Aktive IR-Abdecküberwachung (Antimasking)
  • Automatische Kalibrierung der Abdecküberwachung
  • Selbsttestfunktion
  • Einstellbare Ansprechempfindlichkeit
  • Temperaturkompensation
  • Alarmspeicher-, Gehtest-Funktion
  • Differenzierte Übertragung von Alarm, Störung / Abdecküberwachung und Sabotage
  • LED-Anzeigen (Alarm, Störung / Abdecküberwachung)
  • Integrierter Deckel- und WandabreiІkontakt
  • Niedrige Stromaufnahme
  • Formschönes Design
  • Einfache und schnelle Installation
Angebotsspektrum

DUO-PIR-Bewegungsmelder IMD 250 BUS

DUO-PIR-Bewegungsmelder IMD 250 BUS

15 m Weitwinkel DUO-Bewegungsmelder PIR / PIR für den Einsatz im Innenbereich zur Anschaltung in adernsparender Bus-Technik an die Zentrale.

Leistungsmerkmale

  • Anschaltbar an MC 1500 Zentralen über P-BUS / M-BUS
  • Bis zu 64 Melder am P-BUS bzw. 240 Melder am M-BUS anschaltbar
  • Detektionsart: DUO, Passiv-Infrarot + Passiv-Infrarot
  • Zwei Dual-Pyroelemente mit Weißlichtfilter
  • Unterkriechschutz
  • Intelligente digitale Signalverarbeitung
  • Einstellbare Ansprechempfindlichkeit
  • Temperaturkompensation
  • Alarmspeicher-, Gehtest-Funktion
  • Differenzierte Übertragung von Alarm und Sabotage
  • LED-Anzeige (Alarm)
  • Integrierter Deckelkontakt
  • Niedrige Stromaufnahme
  • Formschönes Design
  • Einfache und schnelle Installation
Angebotsspektrum

Net-Device-Server MCConnect, MCVisu

Net-Device-Server MCConnect, MCVisu

Der Net-Device-Server ermöglicht die Anschaltung einer ABI MC 1500 Zentrale an einen PC bzw. an ein Netzwerk, das Internet sowie an das Fernzugriffsportal MCConnect.

MCConnect ist ein cloudbasiertes Fernzugriffs- und Applikationsportal. Es bietet einen sicheren Fernzugriff auf ABI MC 1500 Zentralen und vereinfacht die Bedienung und den Service. 


MCVisu ist eine Applikation zur Bedienung / Visualisierung von ABI MC 1500 Zentralen von zu Hause oder von unterwegs über Smartphone, Tablet oder PC.

Leistungsmerkmale

  • Integriertes Digi Connect ME® 9210 System-on-Modul (SoM)
  • 32-Bit Mikrokontroller, 4 MB Flash, 8 MB RAM
  • Echtzeit-Betriebssystem NET+OS®
  • V.24-Schnittstelle (Zentrale)
  • 10 / 100 Mbs Ethernet-Schnittstelle (PC, Netzwerk, Internet)
  • Kommunikationsprotokoll mit Verschlüsselung
  • Integrierter DC / DC-Wandler für Logikspannung
  • Niedrige Stromaufnahme
  • Status-LED
  • Inkl. Zugang zu Fernzugriffsportal MCConnect
  • Inkl. Bedienungs-/ Visualisierungsapplikation MCVisu
  • Kompatibel mit Parametrier- und Servicesoftware MCProWIN
  • Kompatibel mit Bedien- und Anzeigesoftware MCBedWIN
  • Kompatibel mit Managementsoftware
  • Inkl. Ethernet-Kabel
  • Einbauausführung (Steckbaugruppe)
Angebotsspektrum

ID-Eingabeeinrichtung BC 620

ID-Eingabeeinrichtung BC 620

Die ID-Schalteinrichtung BC 620 ist eine Schalteinrichtung mit integriertem RFID-Leser. Die ID-Daten und Funktionen werden aufgenommen und an die Zentrale zur weiteren Auswertung bzw. Bearbeitung weitergeleitet. Die Anschaltung an ABI-Systemzentralen MC 1500 erfolgt direkt über den Peripherie-Bus (P-BUS).

Leistungsmerkmale

  • Anschaltbar an MC 1500 Zentralen über Peripherie-Bus (P-BUS)
  • Bis zu 16 Geräte an Zentralen MC 1500-S /-K, bis zu 32 Geräte an Zentrale MC 1500-M anschaltbar
  • Integrierter, berührungsloser RFID-Leser (125 kHz)
  • Informationsträger (IMT): ABI EM4102, ABI Hitag-S
  • 3 LED-Anzeigen: Bereit / Status (grün), Scharf / Unscharf (gelb), Alarm (rot)
  • Integrierter, akustischer Signalgeber (Summer)
  • Niedrige Stromaufnahme
  • Funktionen: Zutrittskontrolle, Scharf / Unscharf
  • Geltungsbereich der IMT´s örtlich und zeitlich begrenzt parametrierbar
  • Protokollierung der Ereignisse in der Zentrale
  • Krypto-Co-Prozessor
Angebotsspektrum

P-BUS-Kommunikationsmodul KOM

P-BUS-Kommunikationsmodul KOM

Kommunikationsmodul zur Anschaltung an die ABI-Systemzentralen MC 1500 über den Peripherie-Bus (P-BUS). Das Modul verfügt über 2 Kommunikations-Schnittstellen.

Das Kommunikationsmodul kann auf folgende Funktionen eingestellt werden:

P-BUS-Repeater

Der Repeater bereitet die P-BUS Daten auf und ermöglicht dadurch die Überbrückung von größeren Distanzen bzw. die Trennung von P-BUS Segmenten.

P-BUS / M-BUS-Gateway

Das Gateway ist ein Protokollumsetzer und ermöglicht die Anschaltung von M-BUS-Segmenten mit Bus-Meldern Linienauswertemodulen (LAM).

Leistungsmerkmale

  • Anschaltung an MC 1500 Zentralen über P-BUS bis zu 16 Module anschaltbar
  • Low-Power-Technologie mit niedriger Stromaufnahme
  • Integrierter Überspannungsschutz
  • 1 P-BUS-Schnittstelle (Anschaltung Zentrale)
  • 1 P-BUS-/ M-BUS-Schnittstelle (Anschaltung Teilnehmer)
  • Funktion Repeater, Gateway einstellbar
  • 3 Status-LED (Betrieb, Status Kommunikation)
  • Integrierter Deckelkontakt
Angebotsspektrum

Grafik-Touch-Panel BC 2300

Grafik-Touch-Panel BC 2300

Das Grafik-Touch-Panel BC 2300 ist eine Bedieneinrichtung (BE) zur Anschaltung an die ABI-Systemzentralen MC 1500 über den Peripherie-Bus (P-BUS) oder über das Netzwerk MC-NET. Die Bedieneinrichtung ist für den Einsatz im privaten, gewerblichen und industriellen Bereich vorgesehen.

Das Bedienteil verfügt über eine Standard-Bedienanwendung zur Anzeige von Störungen / Sabotagen und Bedienung von Sicherungsbereichen / Meldergruppen.

Über die optionale Windows-Visualisierungssoftware CEVICON© können individuelle Bedienanwendungen gestaltet werden.

Angebotsspektrum

Bedienungs-/ Visualisierungsapplikation MCVisu

Bedienungs-/ Visualisierungsapplikation MCVisu

MCVisu ist eine Applikation zur Bedienung / Visualisierung von ABI MC 1500 Zentralen von zu Hause oder von unterwegs über Smartphone, Tablet oder PC.

Abhängig vom Zugriff, "direkt" oder über das Fernzugriffsportal MCConnect, stehen entsprechende Anwendungen / Applikationen mit unterschiedlichem Funktionsumfang zur Verfügung.


MCVisu.direct

Die Bedienteil-Applikation ist direkt auf dem Net-Device-Server installiert. Sie hat den Funktionsumfang eines LCD-/ LED-Bedienteils (Smart-Bedienteil) und steht als iOS-App,
Android-App und Win10-App zur Verfügung.

 
MCVisu.cloud

Die Visualisierungsapplikation ist auf dem  Applikationsserver des Fernzugriffsportals MCConnect Server installiert.


Sie bietet folgende Funktionen:

  • Smart-Bedienteil
  • Benutzerverwaltung, Favoriten
  • Push-Notification, Alarm per E-Mail
  • Status Störung / Sabotage
  • Status / Schalten (Sicherungsbereiche, Meldebereiche und Meldergruppen)
  • Ereignisspeicher, Auswertungen

 
Die Applikation steht als iOS-App, Win10-App und Browser-Anwendung zur Verfügung.

Unternehmensprofil

ABI-Sicherheitssysteme GmbH 

In der Gefahrenmelde- und Zutrittskontrolltechnik zählt die ABI-Sicherheitssysteme GmbH im deutschsprachigen Raum seit über 40 Jahren zu den führenden Herstellern. Namenhafte Referenzen vertrauen den anwenderfreundlichen Systemlösungen rund um die Gefahrenmelde- und Zutrittskontrolltechnik von ABI.

Die Systemlösungen von ABI sind unabhängig von Branche und Firmengröße einsetzbar. Qualität wird bei ABI gelebt und setzt Erwartung und Ansprung in Einklang! Die Produkte werden im eigenen Haus entwickelt und auf höchstem Niveau produziert und geprüft. Unser großes Plus sind hochwertige und innovative Produkte sowie praxisgerechte und wirtschaftliche Lösungen mit zukunftsorientierter Technik.

Die Systeme von ABI erfüllen durch ihre hohe Funktionalität und den modularen Aufbau alle Anforderungen an eine moderne Gefahrenmelde- und Zutrittskontrollanlage. Vom "Home & Office"-Bereich über den gehobenen privaten und gewerblichen Bereich, bis hin zu komplex vernetzten Systemen im industriellen Bereich, wird das komplette Spektrum der Gefahrenmeldetechnik abgedeckt. Alle Systemkomponenten wie z.B. Zentrale, Bedienteile, Schalteinrichtungen, Melder sowie Alarmierungseinrichtungen sind optimal aufeinander abgestimmt und garantieren dadurch Funktionalität, Sicherheit und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau. Die ABI-Systeme entsprechen den einschlägigen, nationalen und europäischen Richtlinien.

Das zertifizierte Quälitäts-Management-System nach DIN EN ISO 9001 dokumentiert die lückenlose Qualitätskette von der Entwicklung über die Produktion bis zum Einsatz beim Kunden.

 Umweltschutz wird bei ABI schon immer groß geschrieben. Dies belegt das zertifizierte Umwelt-Management-System nach DIN EN ISO 14001. Zur "Green Security-Philosophie" gehört ebenso die Ausrichtung der Entwicklung auf ökologisch effiziente Geräte.

Die Informationstechnologie nimmt einen immer breiteren Raum in den Geschätsprozessen ein. Zur Sicherung dieser Prozesse hat ABI zusätzlich ein Managementsystem für Informationssicherheit nach VdS 3474 eingeführt.