10.07.2019

“The Security Event powered by security essen“ feierte gelungene Premiere

Messegelände Birmingham war Treffpunkt der Sicherheitsbranche

 „The Security Event powered by security essen“ feierte seine Premiere vom 9. bis 11. April im Messegelände NEC in Birmingham. Neben den bereits etablierten Veranstaltungen „The Fire Event powered by security essen“, „The Health and Safety Event“ und „The Facilities Event“ ergänzte die neue Messe dieses Trio perfekt. Das Motto „designed by the industry, for the industry“ war dabei der Garant für den Erfolg. Denn Vertreter der Industrie haben diesen Branchentreffpunkt maßgeblich mit geformt. Zu den Gründungspartnern zählten Unternehmen wie Anixter, Assa Abloy, Avigilon, Comelit, Honeywell, TDSi, Texeco, Tyco und Videcon.

 Die über 100 Aussteller von „The Security Event powered by security essen“ zeigten den knapp 6.000 Besuchern ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen, die für noch mehr Sicherheit im beruflichen, öffentlichen und privaten Sektor sorgen. Viele der Besucher waren auf der Suche nach konkreten Lösungen für ihre Projekte. So kamen Vertreter einer weltweit agierenden Einzelhandelsmarke mit dem Ziel, ihre gesamte Sicherheitsinfrastruktur für ihre 10.000 Filialen weltweit zu modernisieren. Die Resonanz sorgte für zufriedene Aussteller und zahlreiche neue Interessenten. Bereits jetzt gibt es mehr Buchungen für die Veranstaltung im nächsten Jahr als es Aussteller in diesem Jahr gab. Peter Jones, CEO der Nineteen Group: „Als wir The Security Event übernommen haben, war ich mir nicht sicher, ob wir das liefern konnten, was die Branche von einem Security Event im NEC erwartete. Aber durch die harte Arbeit und Entschlossenheit eines außergewöhnlichen Teams von Mitarbeitern haben wir nicht nur geliefert, sondern wir haben das übertroffen, was ich mir erhoffen konnte".

 43 Fortbildungsveranstaltungen hielten die Besucher und Aussteller an den drei Tagen auf dem Laufenden. Die Messe-Seminare stießen auf großes Interesse: Über 50 Prozent der Besucher registrierten sich für die Veranstaltungen. Die Podiumsdiskussionen und Vorträge reichten von „Der Konvergenz in einem zunehmend cyberfähigen Zeitalter“ – zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Errichter - bis hin zur Verhaltenserkennung und –analyse. Torben Brinkmann, Teamleiter Auslandsmessen (Messe Essen): „Großbritannien ist für die Sicherheitsindustrie ein wichtiger Markt. Wir vom Team der Security Essen freuen uns, The Security Event zu unterstützen und der Branche eine optimale Plattform zu bieten.“

 Tristan Norman, Gründungspartner und Event-Direktor von The Security Event: „Ich war begeistert von der konstanten Anzahl von Menschen, die mich immer wieder anhielten und sagten, wie sehr sie die Veranstaltung genossen, welche außergewöhnliche Qualität die Besucher hatten und wie perfekt die Ausstellung auf ihre geschäftlichen Bedürfnisse abgestimmt war. Für die erste Ausgabe haben wir eine perfekte Grundlage für das Sprungbrett nach vorne geschaffen. Dieses Jahr ist erst der Anfang dessen, was eine besondere Reise für die Veranstaltung und die Branche verspricht - nächstes Jahr werden wir eine neue größere Halle, mehr Aussteller, mehr Inhalte, mehr Brancheninitiativen und mehr Besucher liefern – alle können Großes von der TSE 2020 erwarten!"

Weitere Informationen: www.thesecurityevent.co.uk