Top-Experten in neu besetzter Jury
13.09.2017

Top-Experten in neu besetzter Jury

Der Security Innovation Award gilt als Oscar der Sicherheitsbranche. Erstmals wird die Auszeichnung auch in der Kategorie Cyber Security/Wirtschaftsschutz vergeben. Die Jury bündelt dazu Expertenwissen auf höchstem Niveau. Bevor die bedeutende Auszeichnung zum sechsten Mal verliehen wird, hat sich das Team aus Top-Entscheidern neu zusammengesetzt. Drei Mitglieder erweitern künftig die Expertise des herstellerunabhängigen Gremiums.

Dazu zählt zum einen Klaus Brüggenolte, Vizepräsident der Architektenkammer NRW, der mit seinem Fachgebiet eine wichtige Aussteller- und Besuchergruppe der Messe repräsentiert. Ebenfalls neu ist Michael Ridder, Security Manager (Deutschland) von Uniper Global Commodities SE, der durch seine Tätigkeit in einem international ausgerichteten Konzern einmal mehr die globale Sichtweise der Preisrichter schärft.

Mit Professor Dr. Hartmut Pohl, Sprecher des Präsidiumsarbeitskreises „Datenschutz und IT-Sicherheit“ der Gesellschaft für Informatik (GI) und Geschäftsführender Gesellschafter der softScheck GmbH, konnte ein namhafter Experte aus dem Bereich Cyber Security und Wirtschaftsschutz gewonnen werden, sodass der Security Innovation Award erstmals auch in dieser Kategorie vergeben werden kann.

Zur Newsübersicht