Leitmesse der zivilen Sicherheit gibt umfassenden Marktüberblick
20.09.2022

Leitmesse der zivilen Sicherheit gibt umfassenden Marktüberblick

om Global-Player bis zum Start-up – die Security Essen bietet eine Plattform für Aussteller aus 36 Nationen. Neben Branchengrößen wie etwa Honeywell, Salto Systems, Telenot Electronic, dormakaba EAD, PCS Systemtechnik, Rohde & Schwarz, Deutsche Telekom Security, Dahua Technology, Genetec, NSC Sicherheitstechnik, ABUS, Carrier Fire & Security, Wagner Deutschland, Hikvision Deutschland, Advancis Software & Services und Stölting Security & Service ist die Fachmesse auch hochkarätiger Marktplatz für Gründer*innen. Junge Unternehmen aus Deutschland und auch internationale Start-ups präsentieren sich auf eigenen Flächen in der Halle 5. Mit dabei sind unter anderem Safe2home, Security Robotics Development & Solutions, Nubicon, Connecting Media und Minova Technology. Ihre Produkte reichen von interaktiven Funk-Alarmsystemen im Hundedesign mit beweglichen Augen über Sicherheitsroboter, Zutrittskontrollsysteme und IT-Security-Lösungen bis hin zu innovativem Pfefferspray mit smarter Alarmfunktion und Tresormöbeln in schickem Holzdesign.

Zur kompletten Pressemeldung

Zur Newsübersicht
×