Hoher Anmeldestand für security essen 2016
security essen, zivile Sicherheit, Brandschutztechnik, digitale Sicherheitstechnik, Deutsche Telekom, Itenos, secunet Security Networks, Astrum IT, Fink Secure Communication, Bundesamt für Verfassungsschutz
27.04.2016

Hoher Anmeldestand für security essen 2016

Schon jetzt zeichnet sich ein starkes Interesse an der Weltleitmesse für zivile Sicherheit und Brandschutztechnik ab. Über 1.000 Aussteller werden auf der Security Essen 2016 erwartet, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

Der derzeitige Anmeldestand liegt deutlich über dem der Vorveranstaltung. Das gilt auch für den Bereich der digitalen Sicherheit. Über zwei Drittel der Aussteller haben Lösungen zur digitalen Sicherheitstechnik im Gepäck. 670 nationale und internationale Unternehmen werden den State of the Art in diesem Bereich vorstellen. Dabei spielt Cyber Security eine maßgebliche Rolle. Zugesagt haben unter anderem die Group Security Services der Deutschen Telekom, Itenos, secunet Security Networks, Astrum IT und Fink Secure Communication. Auch das Bundesamt für Verfassungsschutz und die ASW Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft sind mit einem Stand in der Messe Essen vertreten.

Zur Newsübersicht