Werner-von-Siemens-Strasse 2-6
DE 76646 Bruchsal
Ansprechpartner
Frau Elisa von Auenmüller
  • 0725 192 90-0
  • 0725 192 90-815
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

SeeTec Cayuga

SeeTec Cayuga

SeeTec Cayuga ist das fortschrittliche Videomanagement-System und verwaltet alle Videofeeds die von Überwachungskameras geliefert werden. Die Software ermöglicht so eine ganzheitliche Videoüberwachung auf einen Blick - zentral vor Ort oder von Fern über verschiedene Clients.

Die einfache Einrichtung und die flexible Verwaltung im Betrieb, die nahtlose Einbindung alter und neuer Systeme und praxisgerechte Zugriffswege stellen sicher, dass Anlagen jederzeit geschützt sind. Als herstellerunabhängige Software ist SeeTec Cayuga mit einer Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Netzwerkkameras kompatibel. Dies ist auch der Grund dafür, dass Videoüberwachungssoftware von SeeTec in beliebiger Größe projektiert werden kann und mit sich verändernden Bedürfnissen mitwachsen kann.

SeeTec Cayuga ist bereits heute dazu in der Lage, branchenspezifische Lösungen jedweder Größe und Komplexität abzubilden. Denn das System kann jederzeit modular erweitert werden und stellt vielseitig einsetzbare Optionen bereit: eine Vielzahl unterschiedlicher Module und Schnittstellen, die an die SeeTec Cayuga Kernsoftware angedockt werden können, ermöglichen individuelle, skalierbare Videomanagement-Lösungen für jeden erdenklichen Einsatzbereich und Zweck. So stellt SeeTec Cayuga beispielsweise leistungsfähige Module zur Auswertung von Videodaten aus unterschiedlichen Quellen zur Verfügung, inklusive Add-ons für die Videoanalyse und zur Kennzeichenerkennung.

Unternehmensnews

Ferienzeit, Einbruchzeit: Jeder zweite Deutsche vertraut auf Videotechnik

Ferienzeit, Einbruchzeit: Jeder zweite Deutsche vertraut auf Videotechnik

2017 kam es in Deutschland zu 116.450 Einbrüchen in Privathaushalte. Im Vergleich zu den Jahren davor sind die Zahlen rückläufig, gleichzeitig steigt die Aufklärungsquote leicht an – neben verstärkten Bemühungen der Polizei trägt auch der zunehmende private Einsatz von Sicherheitstechnik zu diesem positiven Trend bei. Insbesondere in der Ferienzeit, in der Häuser leer stehen und Banden leichtes Spiel haben, machen sich viele Mieter oder Wohneigentümer Gedanken über den richtigen Einbruchsschutz. 

Wird in diesem Zusammenhang der Einsatz von Videotechnik akzeptiert? Diese und weitere Fragen zum Thema Sicherheitsempfinden und -technik beleuchtet der Sicherheits-Check Deutschland 2018, eine repräsentative Umfrage von SeeTec und YouGov in Zusammenarbeit mit der Leitmesse Security Essen. So kann sich jeder zweite in Deutschland Lebende vorstellen, seine Wohnungstür mit einer privaten Kamerainstallation zu sichern oder tut dies bereits. Weitere 22 Prozent befürworten diese technologische Möglichkeit im privaten Raum prinzipiell, möchten sie aber nicht an der eigenen Haustüre nutzen. Die große Aufgeschlossenheit gegenüber Videotechnik im Privaten spiegelt ein globaleres Bedürfnis nach Sicherheit wieder: Auch im öffentlichen Raum begrüßen 71 Prozent der Befragten den Einsatz von Videoüberwachung.

Ähnlich verteilt sich die Quote der Gegner und Befürworter, wenn es darum geht, anhand von biometrischem Datenabgleich Zugang zur eigenen Wohnung zu ermöglichen oder zu verwehren. 48 Prozent der in Deutschland lebenden Bevölkerung kann es sich gut vorstellen, in Zukunft die Eingangstüre zuhause per Fingerprint-ID zu sichern. Aktuell nutzen diese Technologie jedoch erst 3 Prozent der Befragten.

Zusammengefasst macht der Sicherheits-Check 2018 deutlich: Besitztümer sind den Deutschen heilig – die Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Sicherheitstechnologien, einschließlich solcher, die biometrische Daten nutzen, ist entsprechend groß. Weitere Informationen zum Sicherheits-Check Deutschland finden Sie online unter www.sicherheits-check-deutschland.de. 

Unternehmensprofil

Die SeeTec GmbH ist einer der führenden Anbieter von Video Management Software in Europa. Seit dem Jahr 1999 entwickelt und vertreibt SeeTec Software-Lösungen für Sicherheitsanwendungen. Zusätzlich bietet SeeTec branchenspezifische Lösungen in den Bereichen Transport & Logistik, Handel, Finanzen sowie kritische Infrastruktur & Städte. Diese Anwendungen unterstützen die Geschäftsprozesse des Kunden und machen versteckte Erfolgspotenziale im Unternehmen nutzbar.

Die Grundlage dafür bildet das Systemkonzept der Multi Solution Platform. Neben der Kernsoftware umfasst sie eine Vielzahl von Erweiterungsmöglichkeiten und Schnittstellen zu zahlreichen Drittsystemen, beispielsweise aus den Bereichen Zutrittskontrolle oder Gebäudemanagement. Als modularer Software-Baukasten ermöglicht die Multi Solution Platform die Umsetzung branchenspezifischer und kundenindividueller Video-Lösungen, die zudem im Zeitverlauf beliebig skalierbar sind.

SeeTec unterstützt seine Kunden in allen Projektphasen und sorgt mit einem nachhaltigen Servicekonzept dafür, dass ihr Videosystem auch nach dem Kauf immer auf dem aktuellen Stand bleibt. Neben dem Hauptsitz in Bruchsal (Deutschland) verfügt SeeTec über Vertriebs- und Support-Stützpunkte in Frankreich, Großbritannien, Österreich, Spanien, der Schweiz und der Türkei sowie über ein weltweites Netzwerk zertifizierter Partner.

 

Kontakt-/ Terminanfrage