Auf dem Hagen 1
DE 34454 Bad Arolsen
Ansprechpartner
Frau Petra Kroha
Angebotsspektrum

eLOCK eXpert

eLOCK eXpert

Das elektronische Schließsystem für mittlere und große Schließanlagen. Mit eLOCK eXpert erweitert OPERTIS ihre Schließsysteme um ein Access on Card System mit MIFARE Transponder Technologie. 

Die Vergabe, Änderung oder der Entzug von Schließberechtigungen erfolgt bei eLOCK eXpert, auch im offline System, ohne die Türen zu begehen. Hierzu werden die Berechtigungsdaten auf dem Transponder gespeichert. Die Programmierung der Transponder erfolgt über die NFC Schnittstelle am PC oder Tablet oder über einen Wandleser Terminal.

Mit dem elektronischen Schließsystem OPERTIS eLOCK eXpert ist eine durchgängige Objektausstattung sichergestellt. Hierzu stehen für die unterschiedlichen Türtypen spezielle Türkomponenten in Form von Zylindern, Schlössern und Wandlesern zur Verfügung. Die Signalisierung von berechtigten oder unberechtigten Zutrittsversuchen sowie Systemmeldungen erfolgt durch Licht- und Tonsignale, die wahlweise einzeln aktiviert oder deaktiviert werden können. Dieses 2 Sinne Prinzip ermöglicht eine flexible und integrative Nutzung auch bei Seh- und Höreinschränkungen.

Zur Bedienung der Türkomponenten werden MIFARE-Transponder vom Typ DESFire eingesetzt. Transponder, die im Objekt bereits vorhanden sind, können ebenso genutzt werden wie die von OPERTIS angebotenen MIFARE DESFire EV1 8K Transponder.

Auf kostspieliges Programmierequipment konnte verzichtet werden, wodurch sich die Einstiegskosten für eine elektronische Schließanlage erheblich reduzieren. Zur Programmierung der Türkomponenten und Transponder wird lediglich ein NFC Stick benötigt. Auch die Software bietet günstige Lizenzmodelle. Sie ist modular, wodurch nur die jeweils  benötigten Funktionen und Lizenzen aktiviert werden müssen. Wird eine weitere Funktion benötigt, ist sie jederzeit zuschaltbar.

Angebotsspektrum

eLOCK eXpress

eLOCK eXpress

eLOCK eXpress basiert auf der RFID - 13,56MHz - Transpondertechnologie MIFARE und kann wahlweise über einen Windows PC oder Tablet verwaltet werden. Die Verwaltung der Schließanlage kann zudem über mehrere Programmiergeräte gleichzeitig erfolgen, ohne dass eine Vernetzung der PCs oder Tablets erforderlich ist. Zur Programmierung der Türkomponenten und Transponder wird lediglich ein NFC Stick benötigt. Die Software steht auf der Website www.opertis.de und zum kostenlosen Download bereit.

Als Türkomponenten stehen für das System OPERTIS eLOCK eXpress schlossbasierte Komfortsysteme für Vollblatt-, Rahmen- und Glastüren, elektronische Zylinder und Wandleser zur Verfügung. Alle Türkomponenten sind für Innen- und Außentüren geeignet.

Das Portfolio der elektronischen Zylinder umfasst einseitig und beidseitig lesende Doppelknaufzylinder, Halbzylinder und  Varianten für Fluchtwege. Zylindervarianten mit VDS und SKG Zulassung befinden sich in der Vorbereitung. Die Zylinder sind modular aufgebaut, so dass die Zylinderlängen nachträglich im Objekt verändert werden können.

Die Komfortsysteme APS für Vollblatt- und  Rahmentüren sind für den Einsatz an Feuerschutztüren geeignet. Der mechanische Schlossteil ist VDS geprüft und zugelassen.

Bei Bedarf können in einer Schließanlage verschiedene Typen von MIFARE-Transpondern (Classic, Desfire) gleichzeitig eingesetzt werden.

 

Angebotsspektrum

eLOCK Komfortsystem

eLOCK Komfortsystem

Ansprechendes Design trifft leichte Handhabung. Das Komfortsystem ist eine ideale Lösung für Objekte, in denen hohe Anforderungen an Organisation und Sicherheit gestellt werden. Zwei Varianten stehen dafür zur Verfügung: das Komfortsystem Glastür zum Einbau in Ganzglastüren im Innenbereich eines Gebäudes und das Komfortsystem APS zum Einsatz an Innen- und Außentüren sowie an Türen in Flucht- und Rettungswegen.

Angebotsspektrum

eLOCK Zylinder

eLOCK Zylinder

Mit Sicherheit flexibel: Ob Neubau oder Modernisierung, die elektronischen Knaufzylinder lassen sich überall problemlos anpassen und installieren. Dafür sorgt auch die praktische Modulbauweise. Zylinder können einfach verlängert werden! Die Konfektionierung kann dabei ab Werk oder direkt vor Ort erfolgen. Nachträgliche Änderungen der Zylinder sind ebenfalls möglich. Das Öffnen und Schließen erfolgt über Transponder und anschließendes Drehen des Knaufs.

 

Angebotsspektrum

eLOCK Wandleser

eLOCK Wandleser

Geht wie von selbst auf: Wandleser wurden für Türen mit automatischer Ansteuerung konzipiert. Wer sich Zutritt verschaffen will, hält einfach einen berechtigten Transponder zur Identifikation vor die Antenne des Wandlesers, der dann ein Auslösesignal z. B. an die Automatiktür, Parkplatzschranke, Aufzugtür oder den elektrischen Türöffner sendet.

 

Unternehmensprofil

Erste Wahl für mehr Komfort und Sicherheit.

OPERTIS steht für effiziente elektronische Schließlösungen mit anpassbaren Sicherheitsstandards. Die innovativen Systeme überzeugen mit Modularität und Upgradefähigkeit und lassen sich an jede Objektsituation anpassen.

Für die unterschiedlichen Anforderungen und Sicherheitslevel von Zufahrten und Türen stellt OPERTIS die jeweils optimale Produktlösung zur Verfügung. Angefangen bei Zylindern über Wandleser bis hin zum einzigartigen Komfortsystem. Optimale Kundenunterstützung mit sicheren, komfortablen und wirtschaftlichen Produkten, umfassende Beratungs- und Schulungsangebote sowie ein TÜV-geprüftes Qualitätsmanagementsystem sind bei OPERTIS ebenfalls selbstverständlich.