Kaiserstrasse
DE 67722 Langmeil
Ansprechpartner
Herr Jan Sanders
  • +49 6302 98 16-116
  • +49 6302 98 16-190
  • E-Mail
Angebotsspektrum

v26 Indoor Dome

v26 Indoor Dome

Perfekt geschützt. Professionell ausgestattet.

Die in Schwarz oder Weiß erhältliche Dome-Kamera kann mit 6 verschiedenen MOBOTIX HD-Premium-Objektiven mit Bildwinkeln von 103° bis 15° bestückt werden. Optional gibt es ein Aufputz-Set mit integriertem Mikrofon und Lautsprecher und – zum erweiterten Schutz der Kamera – ein Vandalismus-Set mit Edelstahlring und verstärkter Kuppel.

Angebotsspektrum

S26 Flex

S26 Flex

Sieht alles. Ist kaum zu sehen.

Die kompakte S26 Flex ist ein universell einsetzbares, verdeckt montierbares Videosystem mit einer detailreichen Auflösung. Bei der komplett wetterfesten IP-Kamera ist ein Miniatur-Sensormodul im Kameragehäuse integriert. Dank der hemisphärischen Optik kann ein Bereich ohne toten Winkel videogesichert werden.

Angebotsspektrum

S16 Thermal TR

S16 Thermal TR

Einzigartiges Dual-Wärmebildsystem. Kompakt und flexibel.

Ohne extra Kühlung, Heizung oder PTZ-Motoren benötigt die S16 auch mit zwei Wärmebildsensoren nur maximal 8 Watt Leistung. Grundsätzlich kann auch jede bereits ausgelieferte S16 DualFlex mit den Thermal-Sensormodulen betrieben und somit – evtl. auch nur vorübergehend – zu einer High End Wärmebildkamera umfunktioniert werden.

Angebotsspektrum

S16 Thermal

S16 Thermal

Einzigartiges Dual-Wärmebildsystem. Kompakt und flexibel.

Ohne extra Kühlung, Heizung oder PTZ-Motoren benötigt die S16 auch mit zwei Wärmebildsensoren nur maximal 8 Watt Leistung. Grundsätzlich kann auch jede bereits ausgelieferte S16 DualFlex mit den Thermal-Sensormodulen betrieben und somit – evtl. auch nur vorübergehend – zu einer High End Wärmebildkamera umfunktioniert werden.

Angebotsspektrum

S16 DualFlex

S16 DualFlex

Flexibel. Nahezu unsichtbare Einbau-Dualkamera.

Mit der S16 bietet MOBOTIX ein wetterfestes System, das sich vor allem durch seine extrem flexiblen Montagemöglichkeiten auszeichnet. Zwei Sensormodule werden über bis zu drei Meter lange Anschlusskabel mit dem verdeckt montierten Kameragehäuse verbunden. So lassen sich zwei benachbarte Räume mit nur einer einzigen Kamera diskret sichern.

Angebotsspektrum

Q26 Hemispheric

Q26 Hemispheric

Rundum elegant. Rundum sicher.

Eine elegante, ultra-kompakte und wetterfeste Dome-Kamera. Die Q26 nutzt ein hemisphärisches B016-Objektiv, welches werksseitig fixiert und scharf gestellt wird. Dank 360° Rundumsicht zur Aufzeichnung eines ganzen Raums, Breitbild-Panorama und intelligenter Videoanalyse-Tools bietet sie zahllose Einsatzmöglichkeiten.

Angebotsspektrum

p26 Indoor PT

p26 Indoor PT

Flexibel und kompakt. Richtet sich nach Ihren Wünschen aus.

Ausgestattet mit lichtempfindlichem 6-Megapixel-Moonlight-Sensor und manuell ausrichtbarem Objektiv (15° Distanz-Tele bis 180° Hemispheric) wird die p26 mit jeder Innenraum-Situation fertig. Das System stellt mit wettbewerbsfähigen Preisen, dem kompletten MOBOTIX Funktionsumfang und der kostenfreien Software MxManagementCenter eine der attraktivsten Indoor-Sicherheitslösungen am Markt dar.

Angebotsspektrum

MOBOTIX MOVE VandalDome VD-4-IR

MOBOTIX MOVE VandalDome VD-4-IR

Hart im Nehmen. Bei Tag und Nacht.

Die Kamera ermöglicht bis zu drei gleichzeitige Videostreams der Standard-Codecs H.264 und/oder M-JPEG. Bei maximaler Auflösung von 4 Megapixel werden auch im eingeschalteten WDR-Modus (Wide Dynamic Range) bis zu 30 Bildern pro Sekunde erzeugt. Gerade auch unter schwierigen Lichtverhältnissen werden so immer die entscheidenden Bilddetails aufgenommen.

Angebotsspektrum

MOBOTIX MOVE SpeedDome SD-340-IR

MOBOTIX MOVE SpeedDome SD-340-IR

Schneller am Geschehen. Sogar bei völliger Dunkelheit.

Weit mehr als nur Standard: Die extrem schnelle Schwenk- und Neigetechnik mit leistungsstarken, langlebigen und zugleich stromsparenden Elektromotoren bringt Sie schneller ans Ziel. Klare Bilder auch in der höchsten Zoomstufe und unter allen Lichtbedingungen gehören zur lückenlosen Vollausstattung unserer Premium-PTZ-Kamera.

Angebotsspektrum

MOBOTIX MOVE SpeedDome SD-330

MOBOTIX MOVE SpeedDome SD-330

Stabile Mechanik. Stabile Bildqualität.

Die motorgesteuerte Outdoor-PTZ-Kamera verfügt über Servo-Feedback-Technologie und einen elektronischen Bildstabilisator. Diese Funktionen bieten entscheidende Vorteile an Orten mit starken Luftbewegungen (Wind, schwere Fahrzeuge) – vor allem auch dann, wenn ein hoher optischer Zoom ausgeführt wird.

Angebotsspektrum

MOBOTIX MOVE BulletCamera BC-4-IR

MOBOTIX MOVE BulletCamera BC-4-IR

High-Tech für alle Fälle. Im Heavy-Metal-Gehäuse.

Dank hochentwickelter WDR-Technologie, den integrierten LED-Infrarotstrahlern mit bis zu 30 m Reichweite bei niedrigstem Stromverbrauch oder der automatischen Tag-/Nachtumschaltung von Farb- auf Schwarzweiß-Bild finden Sie hier eine moderne, nahezu überall einsetzbare ONVIF-Bulletkamera mit überragender Qualität und Ausstattung.

Angebotsspektrum

M26 Allround

M26 Allround

Solide. Für jeden Einsatzzweck.

Unser bewährtes Allround-Kamerasystem für die Decken-, Wand- und Mastmontage erfüllt problemlos auch die anspruchsvollen Bedingungen der Schutzklassen IP66 und IK10. Ausgerüstet mit neuester 6MP Technologie ist die M26 dank umfangreicher Objektivauswahl besonders flexibel einsetzbar.

Angebotsspektrum

M16 Thermal TR

M16 Thermal TR

Mit Thermal Radiometry. Messbarer Mehrwert.

Die TR-Kameras von MOBOTIX verfügen über einen kalibrierten Wärmebildsensor. Sie können die Wärmestrahlung im gesamten Bildbereich auch messen und bei Über- oder Unterschreitung eines individuell einstellbaren Grenzwerts ein Ereignis (Kameraalarm, Netzwerkmeldung, Aktivieren eines Schaltausgangs etc.) auszulösen.

Angebotsspektrum

M16 Thermal

M16 Thermal

Doppelt sicher. Auch in absoluter Dunkelheit.

Das intelligente Videosystem mit einem fest eingebauten Hochleistungs-Wärmebildsensor nutzt alle Vorzüge des M16-Kameradesigns. Dank der zwei direkt nebeneinander liegenden Objektive gibt es hier auch eine Thermal-Overlay-Funktion mit Bildüberlagerung (thermal und optisch), um im sichtbaren Bild Hotspots wie Schwelbrände exakt lokalisieren zu können.

Angebotsspektrum

M16 AllroundDual

M16 AllroundDual

Dual. Modular. Unverwechselbar.

Original bleibt Original: Der wetterfeste, robuste und neueste Nachfolger unserer Dualkamera-Erfolgsmodelle M1 bis M12 bietet neben auswechselbaren Sensormodulen den neuesten Stand der MOBOTIX-Systemtechnik – und bleibt damit in punkto Leistung, Funktionalität und Design weltweit einzigartig.

Angebotsspektrum

i26 Indoor 180°

i26 Indoor 180°

Perfekte Wandmontage. Kompakt, diskret und kostengünstig.

Die i26 wurde speziell für die Wandmontage entwickelt und liefert dank ihres Neigungswinkels von 15° einen perfekten Überblick. Eine einzige i26 mit 180°-Objektiv erfasst einen kompletten Raum. Das kompakte Design sorgt in allen Umgebungen für ein unauffälliges Erscheinungsbild.

Angebotsspektrum

c26 Indoor 360°

c26 Indoor 360°

Indoor-Deckenkamera. Einfache Montage.

Die c26 ist das kleinste und leichteste hemisphärische MOBOTIX Video-Komplettsystem für die schnelle Deckenmontage im Innenbereich. Die Ausstattung umfasst u. a. einen lichtstarken Tag- oder Nachtsensor mit 6MP und MxAnalytics Videoanalyse-Tools, z. B. für die Darstellung der Kundenwege in Verkaufsräumen.

Angebotsspektrum

T25

T25

Advanced IP-Video-Türstation 

MOBOTIX bietet ein komplettes IP-System für Smart Homes und Büros. Mit der T25 und dem modularen Produktportfolio ist es möglich, eine Gegensprech-Türstation mit 180°-Panorama-Ansicht, Klingeltasten oder RFID-basierter Zutrittskontrolle, automatischer Alarmierung und Videobenachrichtigung zu realisieren. Das weltweite Kommunizieren mit einer Person vor der Haustür oder das Anschalten des Lichtes aus der Entfernung über ein Smartphone ist damit Realität. 

Smartphone in der Wand 

MxDisplay+ ist benutzerfreundlich und unterstützt Gestensteuerung wie bei einem Smartphone. Es verwaltet den Zugang zur T25 IP-Video-Türstation und zu allen MOBOTIX Kameras sowie die zeitbasierte Zutrittssteuerung jeder Tür, liest und schreibt RFID-Transponder, steuert Smart Home Funktionen und fungiert als Alarmzentrale. Neben den typischen Türgegensprechfunktionen verwaltet MxDisplay+ die Konfiguration und den Zutritt des gesamten Hauses ohne PC oder zusätzliche Infrastruktur. 


Unbegrenzte Zutrittskontrolle 

Zutritt kann individuell für Gruppen, Benutzer oder Türen definiert werden. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden, um einen Eingangscode oder einen Transponder für einen Handwerker für den nächsten Tag oder für einen detaillierten Wochenplan einzurichten. 

Lizenzfrei • Verschlüsselt  

MxBroadcast ist der neue, weltweite Standard zur Kommunikation in der Gebäudeautomation und ermöglicht es sehr einfach Aktionen oder Alarmierungen innerhalb des kompletten Netzwerks einzurichten. Es ist eines der ersten Protokolle in der Hausautomation mit integrierter Ende-zu-Ende Verschlüsselung. 

Angebotsspektrum

MxMC (Management Center)

MxMC (Management Center)

Neue Maßstäbe in Sachen professionellem Video-Management.

Das MxManagementCenter (MxMC) ist eine komplett neuentwickelte Video-Management- Software, die sich durch eine einzigartig intuitive Bedienung auszeichnet. Das MxMC reiht sich zusammen mit den Kameras perfekt in das bekannte dezentrale Konzept von MOBOTIX ein. Designed nach dem MOBOTIX Software-Konzept, ist das MxMC 100 % im Produktportfolio inkludiert und verursacht keine zusätzlichen Software-, Lizenz- oder Updatekosten. Gleichzeitig ist es für eine unbegrenzte Anzahl Nutzer, Bildschirme oder Kameras geeignet.

 

Intuitive Layoutansichten – Kameras und Gruppen

MxMC fasst beliebig viele Kameras einfach und übersichtlich in Gruppen zusammen und ermöglicht deren Steuerung über vier verschiedene Layoutansichten:

  • 1. Kameragruppenleiste

Am oberen Bildschirmrand befindet sich die Kameragruppenleiste, die die Voransicht aller Kameras oder Kameragruppen zeigt.

  • 2. Hauptansicht

Die Hauptansicht für die Einzelkameras oder Kameragruppen befindet sich in der Bildschirmmitte. Die Kameragruppen können wahlweise in einer Kacheldarstellung, einer Grafikansicht mit Symbolen und Hintergrundbildern sowie als Infoseite mit wichtigenInformationen (z. B. Notfallpläne, Projektinformationen) dargestellt werden. Zwischen allen drei Ansichten kann blitzschnell mit einem Klick umgeschaltet werden.

  • 3. Intelligente Alarmleiste

Die Alarmleiste am Fuß des Bildschirms zeigt eine chronologische Liste aller Ereignisse, die zu einem Alarm geführt haben. Diese können nach Gruppe, Kamera oder Ereignistyp gefiltert werden. Per Drag&Drop kann jeder Alarm im Fokusfenster als Livebild angezeigt oder im Player genauer analysiert werden. Ebenso kann eine Kamera oder auch Kameragruppe einfach auf die Alarmleiste geschoben werden, um sofort deren Alarme anzuzeigen.

  • 4. Bedienleiste

Am unteren Bildschirmrand befindet sich die Bedienleiste, die alle Schaltflächen für unterschiedliche Ansichten, Editier-, Management- und Kontrollfunktionen enthält.

Angebotsspektrum

D25

D25

Klassisches Design. Einzigartige Technologie.

Ein kompaktes, wetterfestes und intelligentes IP-Videosystem in einer klassischen Dome-Kamera mit einem manuell ausrichtbaren Objektiv. Die MOBOTIX D25 verfügt über die gleiche zukunftsweisende Technik wie alle anderen MOBOTIX Kameras.

 

Klassisch und innovativ

Hinter dem Dome-Design befindet sich ein leistungsstarkes, komplettes Videosicherheitssystem mit dezentraler Aufnahmeverwaltung und 6MP-Bildsensortechnologie für optimal auswertbare Bilder in höchster Qualität.

 

Deckeneinbau-Set

Mit dem Deckeneinbau-Set lässt sich die D25 besonders einfach in abgehängten Decken montieren. Dies ermöglicht eine unauffällige Installation, die sich dezent in die Umgebung einfügt.

 

Vandalismus-Set

Schützen Sie Ihre Investitionen mit dem verstärkten Vandalismus-Gehäuse, das einen Außenring aus hochfestem Edelstahl sowie eine verstärkte 3 mm dicke Kuppel aus Polykarbonat umfasst. Alle Vandalismus-Gehäuse von MOBOTIX sind stoßfest gemäß IK10.

 

Einfache Audioerweiterung

Durch die Kombination mit dem ExtIO-Modul (siehe Seite 58) lässt sich auch die D25 als leistungsfähige VoIP-Gegensprechanlage nutzen, die weltweit mit PC, Mac oder iOS-Geräten via Internet erreichbar ist.

Angebotsspektrum

D15

D15

Vielseitig einsetzbar. Doppelt wachsam.

Die D15 ist eine DualDome-Kamera mit zwei Objektiveinheiten, die dank der vielseitigen Anzeigeoptionen für die unterschiedlichsten Anwendungen geeignet ist. Die D15 ist komplett modular als Standard DualDome, als 180°-Variante mit extra weitemPanoramablick oder als Tag-Nacht Modell verfügbar.

 

Flexible Installation

Die D15 zeichnet sich durch eine durchgehende Modularität aus. Wählen Sie unterden verfügbaren Objektivträgern (Pano, Fix), den Objektiven und den Objektiveinheiten,die fast beliebig miteinander kombiniert und individuell ausgerichtet werden können. Dank dieser hohen Flexibilität werden mit einer Kamera praktisch unbegrenzte Anzeigeoptionen ermöglicht.

 

Panoramablick

Die D15 kann mithilfe eines Panoramaträgers als 180°-Variante aufgebaut werden und zeichnet sich durch einen extraweiten Blickwinkel aus. Dadurch bietet die D15 live und in der Aufzeichnung eine maximale Bildgröße von 12 Megapixeln. Die Justierung des Bildes und die PTZ-Einstellungen erfolgen ganz einfach per integrierter Kamerasoftware.

 

Tag- und Nachtaufnahmen

Der D15 Body kann außerdem mit einem Tag-Nacht Träger aufgebaut werden, der für die parallele Ausrichtung beider Objektive und damit für eine optimale Bilderfassung rund um die Uhr sorgt.

 

Zwei Kameras in einer

Das DualDome-System kann mit zwei Objektiven zwei verschiedene Bereiche auf einmal erfassen und benötigt dazu nur eine PoE-Netzwerkverbindung.

Unternehmensnews

MOBOTIX erweitert Führungs-Team

MOBOTIX erweitert Führungs-Team

Langmeil, Deutschland, 11. Juni 2018. Durch zwei Neuzugänge komplettiert MOBOTIX das Führungs-Team. Mit Christiane Kampling als Head of Marketing & Corporate Communications und Hartmut Sprave als Chief Technology Officer setzt MOBOTIX auf erfahrene Branchenkenner und stellt sich nach erfolgreicher Umstrukturierung für nachhaltiges Wachstum auf. Beide haben ihre Tätigkeit am 01.06.2018 aufgenommen.

Christiane Kampling verantwortet den Bereich Marketing und Corporate Communications bei MOBOTIX. Ähnliche Positionen hatte sie in den letzten Jahren bereits bei Covestro, Xchanging Continental Europe sowie ING Investment Management inne. Wertvolle Erfahrungen sammelte Kampling auch als Marketing Director bei Dell. In diesen Positionen verantwortete die studierte Diplom-Kauffrau unter anderen die komplette Marketingstrategie nebst Umsetzung (B2B und B2C). Die Entwicklung neuer Go-to-Market-Modelle für KMU und Endverbraucher sowie neue Geschäftsmöglichkeiten durch strategische Partnerschaften und Kooperationen zählten ebenfalls zu ihrem Verantwortungsbereich. Kampling hatte zudem die Leitung der Medien-, PR- und Werbeagenturen sowie von Veranstaltungs- und Roadshow-Aktivitäten inne.

Hartmut Sprave ist als Vorstandsmitglied und neuer Chief Technology Officer für den Bereich Technik und damit für Hardware, Software, Product Management, Quality Management und Strategic Innovation bei MOBOTIX verantwortlich. Der studierte Physiker war als Vice President Software bei der Loewe Technologies GmbH tätig und verantwortete die Software-Entwicklung mehrerer nationaler und internationaler Standorte. Vorher sammelte er als Mitbegründer und CTO der MacroSystem Digital Video GmbH umfangreiche Erfahrungen im Bereich der digitalen Videotechnik.

„Wir freuen uns, dass wir mit Christiane Kampling und Hartmut Sprave zwei sehr erfahrene Experten für MOBOTIX gewinnen konnten,“ so Thomas Lausten, Chief Executive Officer von MOBOTIX. „Mit dem derart verstärkten Führungs-Team sehen wir uns hervorragend für die anstehenden Herausforderungen gerüstet.“

Kontakt:

MOBOTIX AG, Kaiserstrasse, 67722 Langmeil, Tel: +49 6302 9816-0, www.mobotix.com
Public Relations: Svenja Meisenheimer & Simone Gerrits, publicrelations@mobotix.com
PR Agentur: Fink & Fuchs Public Relations AG, Berliner Str. 164, 65205 Wiesbaden, www.ffpr.de
Karsten Krone, Tel: +49 611 74131 77, mobotix@finkfuchs.de

Unternehmensnews

Neue Videoüberwachungskameras aus der ergänzenden MOBOTIX MOVE-Reihe überzeugen mit praktischen Zusatzfunktionen und der bewährten MOBOTIX-Qualität

Neue Videoüberwachungskameras aus der ergänzenden MOBOTIX MOVE-Reihe überzeugen mit praktischen Zusatzfunktionen und der bewährten MOBOTIX-Qualität

Geeignet für viele verschiedene Anwendungen dank Unterstützung für H.264 und Wide Dynamic Range, integrierter IR-Beleuchtung und den ersten Modellen mit mechanischer Kamerabewegung zum Schwenken, Neigen und Zoomen

Langmeil, Deutschland, 10. Juli 2018. MOBOTIX hat die Markteinführung von MOBOTIX MOVE angekündigt, einer neuen Familie von Videoüberwachungskameras, die das bestehende Portfolio des Unternehmens ergänzen soll. Die neuen Modelle bieten den Endkunden praktische Zusatzfunktionen und damit noch vielfältigere Möglichkeiten für den Einsatz im Indoor- und Outdoor-Bereich. Kunden können nun MOBOTIX MOVE-Produkte mit standardbasierter Technologie und Produkte mit einzigartigen MOBOTIX-Funktionen von einem einzigen verlässlichen Anbieter beziehen, der für seine branchenweit führende Qualität und Zuverlässigkeit bekannt ist.

Mit der neuen MOBOTIX MOVE-Reihe bringt MOBOTIX seine ersten Kameras auf den Markt, die die ONVIF-Profile S und G und Videostreaming mit einer Auflösung von 3 und 4 MP bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde unterstützen. Es gibt vier unterschiedliche Modellvarianten, darunter eine vandalismusgeschützte Bullet-Kamera, eine Fixdome-Kamera und zwei Speed-Dome-Kameras. Sie alle werden über Power over Ethernet (PoE) versorgt und sind gemäß IP66/IK10 geschützt, wodurch sie sehr flexibel eingesetzt werden können.

„Wir haben MOBOTIX MOVE entwickelt, weil wir erkannt haben, dass wir die Expertise von MOBOTIX bei noch mehr Projekten einbringen müssen, die ganz spezielle Anforderungen haben“, so Thomas Lausten, Chief Executive Officer von MOBOTIX. „Wir haben uns bei unseren Kunden und Systemintegratoren in aller Welt umgehört und eine neue Produktfamilie entwickelt, die standardkonforme Funktionen bietet und gleichzeitig die hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Innovationsstärke beibehält, für die MOBOTIX auf dem Markt für Sicherheitstechnik und Zutrittskontrollsysteme bekannt ist.“

MOBOTIX MOVE ist außerdem die erste Kamerareihe von MOBOTIX, die mit motorisierten Varifokusobjektiven, ultraschnellen mechanischen Kamerabewegungen für Schwenken, Neigen und Zoomen, Speed Domes und Wide-Dynamic-Range-Sensoren mit einer Auflösung von bis zu 4 MP erhältlich ist. Die integrierte Software bietet Smart-Event-Funktionen, per Fernzugriff steuerbaren Zoom und Fokus sowie IRIS-Steuerung mit Autofokus-Objektiv. Jedes Modell verfügt über einen SD-Kartensteckplatz und einige der Modelle auch über eine integrierte IR-LED-Beleuchtung. Die effektive Tag/Nacht-Funktion mit schwenkbarem Infrarot-Sperrfilter liefert Farbbilder bei Tag und schwarz-weiße Infrarot-Aufnahmen bei Nacht. Dank maximaler ONVIF-Kompatibilität bieten die MOBOTIX MOVE-Kameras Unterstützung für viele verschiedene Video-Management-Softwareprogramme und NVR-Geräte, einschließlich PTZ-Steuerung, Audio-, Multicast- und Relaisausgängen.

„Mit MOBOTIX MOVE bieten wir unseren Kunden jetzt eine noch größere Auswahl – bei gleichbleibend hoher Qualität. Alle MOBOTIX MOVE-Produkte wurden von MOBOTIX in Deutschland spezifiziert und getestet sowie unter Aufsicht produziert“, erklärt Lausten. „Unsere Kunden können sich sicher sein, dass wir unsere Produkt-DNA beibehalten und alle Produkte der MOBOTIX MOVE-Reihe gemäß denselben hohen Qualitätsstandards bereitstellen und betreuen werden, die unsere Kunden von uns gewohnt sind“, fügt Lausten hinzu.

Alle MOBOTIX MOVE-Kameras können über ein integriertes Webportal gesteuert werden, das über einen Browser auf einem PC aufgerufen werden kann und nativ von Version 2.0 des MOBOTIX Management Center unterstützt werden wird, das voraussichtlich im 4. Quartal 2018 auf den Markt kommen wird. MOBOTIX MOVE wird ab Ende Juli bei MOBOTIX-Distributoren erhältlich sein, und für registrierte Partner werden begleitende technische Schulungen angeboten.

 

Über MOBOTIX

Überall auf der Welt ist die MOBOTIX IP-Videotechnologie im Einsatz. Sie schützt und bietet absolute Zuverlässigkeit, selbst unter schwierigsten Bedingungen: Von Ölplattformen in der Nordsee über Weltkulturerbestätten in abgelegenen Wüsten, sie helfen Wissenschaftlern von Forschungszentren in der Arktis und begrüßen Bergsteiger auf dem Gipfel des Mount Everest. MOBOTIX Produkte sind branchenführend auf dem Gebiet Cyber Security. Die überdurchschnittliche Betriebsdauer wird durch regelmäßige Software-Upgrades gesichert und weiter gesteigert.

Kontakt:

MOBOTIX AG, Kaiserstrasse, 67722 Langmeil, Tel: +49 6302 9816-0, www.mobotix.com
Public Relations: Svenja Meisenheimer & Simone Gerrits, publicrelations@mobotix.com
PR Agentur: Fink & Fuchs Public Relations AG, Berliner Str. 164, 65205 Wiesbaden, www.ffpr.de
Karsten Krone, Tel: +49 611 74131 77, mobotix@finkfuchs.de

Unternehmensnews

MOBOTIX Mx6-Kameralinie mit integrierter MxBus-Funktionalität

MOBOTIX Mx6-Kameralinie mit integrierter MxBus-Funktionalität

Langmeil, 30. Mai 2018. Ab Mitte Juni bietet MOBOTIX seine Mx6-Kameralinie in zweiter Generation mit integrierter MxBus-Funktionalität an (Kameratypen x16B/x26B). Die MxBus-Technologie basiert auf einem Wechsel der Kamerahardware und ist ein von MOBOTIX entwickeltes, gegen Cyber-Angriffe geschütztes, verschlüsseltes Zweidrahtsystem zur Funktionserweiterung einer Kamera mit praktischen MOBOTIX Zusatzmodulen. So dient beispielsweise eine MX-GPS-Box als zuverlässiger Zeitserver für eine komplette Videoanlage.

In einem MOBOTIX Videosystem können auch Mx6-Kameras ohne MxBus die Signale eines MxBus-Moduls, welches an einer anderen Kamera im selben Netzwerk angeschlossen ist, verarbeiten und nutzen – wie z. B. das Zeitsignal einer MX-GPS-Box oder die via MxMessage von einem an der Raumdecke montiertem MxMultiSense-Modul zur Aktivierung der eigenen Kameraaufzeichnung.

Die neuen Kameras mit MxBus-Funktionalität sind äußerlich baugleich mit den entsprechenden Mx6-Kameras der ersten Generation. Damit sind alle bereits verfügbaren Sensormodule, Halterungen und Systemkomponenten auch für die neueste MOBOTIX Kamerageneration weiter nutzbar.

Alle Mx6-Kameramodelle der ersten Generation (x16A/x26A) sind auch als Mx6-Kameramodelle der zweiten Generation mit MxBus verfügbar (x16B/x26B). Zur MxBus-Nutzung bei einer Indoor-Kamera c26B, i26B, p26B und v26B aber auch zur Kameraerweiterung um zwei Eingänge und zwei Schaltausgänge wird zusätzlich ein MxIOBoard-IC benötigt.

Ein entsprechender T26B-Nachfolger für die T25 Türstationskamera ist für Ende Q3/2018 geplant.

Unternehmensprofil

Überall auf der Welt ist die MOBOTIX IP-Videotechnologie im Einsatz. Sie schützt und bietet absolute Zuverlässigkeit, selbst unter schwierigsten Bedingungen: Von Ölplattformen in der Nordsee über Weltkulturerbestätten in abgelegenen Wüsten, sie helfen Wissenschaftlern von Forschungszentren in der Arktis und begrüßen Bergsteiger auf dem Gipfel des Mount Everest. MOBOTIX Produkte sind branchenführend auf dem Gebiet Cyber Security. Die überdurchschnittliche Betriebsdauer wird durch regelmäßige Software-Upgrades gesichert und weiter gesteigert.

Kontakt-/ Terminanfrage