Beethovenplatz 1-3
DE 60325 Frankfurt am Main
Ansprechpartner
Herr Michael Edelmann
  • 069 2475 687-0
  • 069 2475 687-77
  • E-Mail
Produkte und Messeneuheiten

ICOP Technology stellt DM&P Vortex86 CPU basierten PC/104 SBC mit EtherCAT Support vor

ICOP Technology stellt DM&P Vortex86 CPU basierten PC/104 SBC mit EtherCAT Support vor

ICOP Technology präsentiert neue robuste PC/104 Single Board Computer (SBC) mit 1,0 GHz Dual-Core DM&P Vortex86 DX3 Prozessor sowie EtherCAT-Support für ISA-Bus basierte industrielle Steuerungstechnologien. Die neuen, bis zu 2 GB DDR3 RAM unterstützenden PC/104 SBCs VDX3-6755 bieten nicht nur volle PC/104 Konformität mit nativem ISA-Bus ohne Bridges, sondern auch umfassenden Support des offenen EtherCAT-Standards. Das Board ist damit für vernetzte Steuerungs- und Automationstechnik in Echtzeit-Umgebungen prädestiniert.

Zur Anbindung von Feldapplikationen im rauen Umfeld sind die PC/104 SBCs von ICOP Technology mit CAN Bus (2.0) und zwei RS-232 Schnittstellen ausgestattet, deren Energie- und Signalleitungen jeweils vollständig gegen Überspannungen bis zu 2,5 kV isoliert sind. Die RS485-Schnittstelle ist gegen elektrostatische Entladung (ESD) von +/- 15 kV geschützt. Das Board kann in einem Temperaturbereich zwischen minus 40 bis plus 85 Grad eingesetzt werden.

Die im DM&P Vortex86 DX3 Prozessor integrierte GPU bietet eine leistungsstarke Grafik, die volle HD-Auflösung von 1920x1080 bei 60 Hertz auf bis zu zwei Displays via VGA und 24-Bit LVDS sowie optionale Video-Capture-Funktionen unterstützt. Dadurch eignet sich das Board auch für den Einsatz in preissensitiven Bildverarbeitungssystemen für Pick & Place- oder Inspektionsaufgaben.

Für die Anbindung von Ethernet und Ether CAT ist der VDX3-6755 mit 1x Gigabit-Ethernet auf Basis des RTL8111F PCIe LAN Chip ausgestattet; die Prozessor-integrierte R6040 10/100Mbps LAN Schnittstelle unterstützt zudem den Acontis EtherCAT Master-Stack für Echtzeit-Linux und DOS.

Weitreichende OS-Unterstützung von DOS und Windows CE6.0, CE7.0, Windows 7, WES7, Windows XP Professional, Windows Embedded Standard (XPe) sowie POS Ready (WePOS) über Embedded Linux, X-Linux und Linux bis hin zu QNX, VxWorks und FreeBSD.

Unternehmensprofil

ICOP Technology, ein Mitglied der DM&P Group, wurde 1989 als Entwickler und Hersteller von Industriecontrollern gegründet. Beeinflusst durch das explosive Wachstum der Industrierechnernachfrage Anfang der 1990er Jahre, hat sich ICOP auf die Adaption der x86 System-on-Chip (SoC) Technologie konzentriert und einen sich guten Ruf im Bereich der robusten Embedded Single Board Computer (SBCs) aufgebaut, die das Unternehmen in Anwendungsfelder integriert, bei denen geringer Platzbedarf, geringer Stromverbrauch, Langlebigkeit oder die Unterstützung eines erweiterten Temperaturbereichs gefordert sind. Dank nahezu 30 Jahren Erfahrung bietet ICOP heute ein umfassendes Portfolio an SBCs, Panel-PCs, Box-PCs und Robotik-Lösungen an, die sowohl als Standardprodukte als auch im Rahmen von ODM/OEM-Services individuell entwickelt und gefertigt werden. Hierfür unterhält das Unternehmen Fertigungsstätten in Taiwan und China und Niederlassungen in vielen Großstädten rund um den Globus.