Höffgeshofweg 30
DE 47807 Krefeld
Produkte und Messeneuheiten

Groß gedacht, noch größer umgesetzt: Xesar 3.0

Groß gedacht, noch größer umgesetzt: Xesar 3.0
Neuheit

Xesar wurde erweitert und mit dem neuen Update Xesar 3.0 eine komplett neue System-Architektur entwickelt. Die neue Software macht es Xesar-Nutzern leicht, die Kontrolle auf gleichbleibend hohem Sicherheitsniveau und bei größtmöglicher Flexibilität zu behalten.

Kontrolle, Sicherheit und Flexibilität
„Das Ziel der Entwicklung von Xesar 3.0 war es, die drei Top-Features Kontrolle, Sicherheit und die immer wieder geforderte Flexibilität intuitiv bedienbar in einer Software zu vereinen“, erklärt Erich Gärtner, Abteilungsleiter Produktmanagement Xesar bei EVVA. Das Ergebnis ist ein fundamentales Update, durch das die Anwendungsgebiete noch vielfältiger sind als bisher. Ob in Wohnhausanlagen, in Bildungseinrichtungen oder einem Office Park, Xesar ist nun einfacher zu verwalten. „Ob die Verwaltung dann in einem lokal installierten Netzwerk erfolgt oder in der Cloud, das kann der Kunde selbst entscheiden“, so Gärtner.

Xesar-Top-Features

  • Mehrplatzbetrieb mit Benutzerrollen
  • Vielfältige Produktauswahl
  • Attraktive Bezahlmodelle
  • Flexible Anlagenerweiterung

www.evva.com

 

Unternehmensnews

Groß gedacht, noch größer umgesetzt: Xesar 3.0

Groß gedacht, noch größer umgesetzt:  Xesar 3.0

Xesar wurde erweitert und mit dem neuen Update Xesar 3.0 eine komplett neue System-Architektur entwickelt. Die neue Software macht es Xesar-Nutzern leicht, die Kontrolle auf gleichbleibend hohem Sicherheitsniveau und bei größtmöglicher Flexibilität zu behalten.

Kontrolle, Sicherheit und Flexibilität

„Das Ziel der Entwicklung von Xesar 3.0 war es, die drei Top-Features Kontrolle, Sicherheit und die immer wieder geforderte Flexibilität intuitiv bedienbar in einer Software zu vereinen“, erklärt Erich Gärtner, Abteilungsleiter Produktmanagement Xesar bei EVVA. Das Ergebnis ist ein fundamentales Update, durch das die Anwendungsgebiete noch vielfältiger sind als bisher. Ob in Wohnhausanlagen, in Bildungseinrichtungen oder einem Office Park, Xesar ist nun einfacher zu verwalten. „Ob die Verwaltung dann in einem lokal installierten Netzwerk erfolgt oder in der Cloud, das kann der Kunde selbst entscheiden“, so Gärtner.

Mehr als ein Update

Eines der zahlreichen neuen Features ist der Mehrplatzbetrieb: Xesar 3.0 bietet künftig die Möglichkeit, die Xesar-Anlage über ein browserbasiertes Client-Server-System von mehreren Personen gleichzeitig verwalten zu lassen „Also mehrere Nutzer können die Xesar-Anlage parallel verwalten, Medien ausstellen, Berechtigungen ändern, oder online Türen aus der Ferne öffnen“, so Gärtner, „das spart Zeit und Kosten und ist daher vor allem ein großer Vorteil bei komplexen und großen Schließanlagen.“ Ein weiteres Feature, das Xesar 3.0 besonders flexibel macht, wurde bei den finalen Feldtests besonders befürwortet: „Neben der Möglichkeit nicht nur an eine Person mehrere Berechtigungen zu vergeben, können auch diverse Identmedien mit unterschiedlichen Zutrittsberechtigungen für eine Person ausgestellt werden. Dadurch kann zum Beispiel ein Identmedium für die Garageneinfahrt im Auto bleiben und ein zweites öffnet die Türen im Bürogebäude.“ Damit gibt es nun in der Anwendung von Xesar fast keine Grenzen mehr, und dies bei gleichbleibend hohem Sicherheitsniveau.

Bessere Bedienbarkeit

Die neue Xesar-Software präsentiert sich seinen Nutzern klar strukturiert und intuitiv bedienbar. Das steigert ebenso die Effizienz der System-Verwaltung. „Wir bieten mit Xesar 3.0 mehr Individualität am Dashboard: Portier, Personalverwalter, Wartungstechniker – sie alle haben ihre speziellen Aufgaben. Die Bedienoberfläche kann dementsprechend individuell eingerichtet werden.“ Weiters wird die Bedienung durch farbliche Zustands-Infos und Short Cuts noch leichter. Und letztlich wurden bei Xesar 3.0 durch die neue PubSub-Schnittstelle die Möglichkeiten des Datenaustauschs mit Alarm-, Smart-Building-, Personaldaten- und Zeiterfassungssystemen erweitert.

Xesar ein Leben lang: KeyCredit Xesar Lifetime

„Wir haben Xesar 3.0 groß gedacht, es aber noch größer umgesetzt“, betont Erich Gärtner. Das beweist auch die Erweiterung um „KeyCredit Xesar Lifetime“, eine neue Bezahlvariante. „Wir haben mit den KeyCredits bei EVVAs Elektronik eine Währung entwickelt, die es so auf dem Markt noch nicht gab. Und weil eine große Schließanlage mit häufigen Berechtigungsänderungen hohe Kosten verursachen kann, haben wir für diesen Fall eine Flatrate entwickelt. Die Xesar-Flatrate ist zeitlich und mengenmäßig uneingeschränkt. Die neuen KeyCredits, die auch nur für Xesar 3.0 erworben werden können, sind daher eine marktseitig sinnvolle Ergänzung zu den KeyCredits des bestehenden Bezahlmodells“, so Gärtner.

„Insgesamt gesehen ist Xesar 3.0 die logische Weiterentwicklung der bestehenden Elektronikplattform - hohe Skalierbarkeit kombiniert mit vielen neuen Features, die ein ganz neues Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten eröffnet“, ist Gärtner stolz. Xesar 3.0 ist seit September für alle EVVA-Elektronikpartner erhältlich.

 

Interessierte können von 25.09. – 28.09.2018 Xesar 3.0 und alle neuen Features auf der Security Essen am EVVA-Messestand in Halle 3, Stand 3F69, testen.

Unternehmensnews

„Wo Sicherheit zuhause ist“ auf der security essen

„Wo Sicherheit zuhause ist“ auf der security essen

EVVA präsentiert auf der security essen von 25.-28. September das Zuhause der Sicherheit. Auf dem Messestand 3F69 in Halle 3 können die neuesten Produkte und Updates gleich ausprobiert werden. Die Messe ist außerdem Auftakt für das 100 Jahre Jubiläum des Traditionsunternehmens.


Auf der bereits zum 23. Mal statt findende Fachmesse treffen Sicherheitsexperten wichtiger Industriezweige an vier Tagen aufeinander, und erleben Sicherheits-Innovationen live. Die security essen ist eine exzellente Plattform zur Präsentation der neuesten Trends der Sicherheitstechnik. Darunter präsentiert EVVA auch das „Zuhause der Sicherheit“.

EVVA ist seit 100 Jahren ein Inbegriff für mechanische und elektronische Zutrittssysteme auf höchstem technischem Niveau. Was 1919 mit der Gründung der „Erfindungs-Versuchs-Verwertungs-Anstalt“ begann, ist bis heute zentraler Bestandteil der Firmenphilosophie: EVVA forscht selbst, entwickelt selbst und stellt innovative Zutrittssysteme selbst her. Als Familienunternehmen geführt, zählt EVVA zu den international erfolgreichsten Unternehmen seiner Branche. 2019 wird das 100 Jahre Jubiläum gebührend gefeiert. Der Auftakt zum Jubiläum findet auf der security essen statt.

Neues aus der Welt der Mechanik und Elektronik

Trend-Scouts und Neugierige werden am EVVA-Stand 3F69 in Halle 3 belohnt: Xesar wurde nicht nur erweitert, sondern mit dem neuen Update Xesar 3.0 eine komplett neue System-Architektur entwickelt. Die neue Software macht es Xesar-Nutzern deutlich einfacher, die Kontrolle auf gleichbleibend hohem Sicherheitsniveau und bei größtmöglicher Flexibilität zu behalten. Die nächste Generation von AirKey –  mit vielen smarten neuen Features wie Send a key oder Geo Tagging – kann live ausprobiert werden. Die EVVA-Experten erklären einerseits wie die Elektronik bestens genutzt und kombiniert wird. Andererseits werden in einer interaktiven Atmosphäre auch Fragen zur Mechanik gerne beantwortet und die Produkte und Serviceleistungen präsentiert.

Die EVVA-Messeneuheiten auf der security essen:

  • Xesar 3.0. Groß gedacht, noch größer umgesetzt: Xesar wurde erweitert und mit dem neuen Update Xesar 3.0 eine komplett neue System-Architektur entwickelt. Die neue Software macht es Xesar-Nutzern deutlich einfacher, die Kontrolle auf gleichbleibend hohem Sicherheitsniveau und bei größtmöglicher Flexibilität zu behalten. Die Vorteile liegen auf der Hand: hohe Skalierbarkeit, kombiniert mit vielen neuen Features, die ein ganz neues Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.
  • AirKey. Smarte neue Features: AirKey, bei dem das Smartphone der Schlüssel ist, steht für moderne, smarte Sicherheit. Das elektronische Schließsystem bietet vor allem Flexibilität, Unabhängigkeit und eine einfache Anwendung. Für alle, die maximale Freiheit bei maximaler Sicherheit suchen – im Business und Privat.
  • SYMO: Einen Zylinder unkompliziert und vor Ort verkürzen oder verlängern? Kein Problem mit dem  SYMO-Sortiment von EVVA. Denn die Montage vor Ort geht rascher von der Hand. Darüber hinaus sind die einzelnen SYMO-Teile auch für den systemübergreifenden Einsatz geeignet.

 

BESUCHEN SIE AUCH UNSEREN VORTRAG

„AirKey – Cloud und Smartphone sicher vereint“

27.09.2018, 13.00 - 13.30 Uhr, SECURITY EXPERTS FORUM

Referenten:

  • Hanspeter Seiss, Senior-Produktmanager AirKey, EVVA
  • Johannes Ullmann, Entwickler von AirKey, EVVA
Unternehmensnews

Jetzt neu: Elektronischer Hebelzylinder

Jetzt neu: Elektronischer Hebelzylinder

Das Elektronik-Sortiment von EVVA wurde um den elektronischen Hebelzylinder ergänzt. Er lässt sich in jede AirKey- und Xesar-Schließanlage integrieren.

„Damit wird das Elektronik-Produktsortiment von EVVA noch vielseitiger“, erklärt Sabine Ribits, Produktmanagerin bei EVVA. Ob für sensible Bereiche wie Apothekerschränke, Vitrinen mit wertvollem Inhalt beim Juwelier, oder auch bei Spinden in der Sportanlage, Briefkästen der Wohnhausanlage, sowie Verteilerschränken – die elektronischen Hebelzylinder sind die optimale Ergänzung einer Xesar- oder AirKey-Schließanlage. Einfach zu verbauen und noch einfacher in der Software zu verwalten, weil sie wie die anderen elektronischen Komponenten einprogrammiert werden können. Das beste Beispiel ist hier in der EVVA-Zentrale in Wien verbaut: Es gibt bei der Warenausgabe Abholboxen, die mit elektronischen Hebelzylindern ausgestattet wurden. „So können sich EVVA-Partner in Wien ihre Ware 24/7 selbst abholen und sind auf keine Öffnungszeiten angewiesen“, meint Ribits.

All-in-One mit dem EVVA-Hebelzylinder

Die neuen elektronischen Hebelzylinder sind durch die kürzere Zylinderlänge flexibel je nach Einbausituation einsetzbar. Ebenfalls neu ist die Funktion „Verriegelte Schließnase“ (FVS). Dabei ist der Knauf bei ausgekoppeltem Hebelzylinder blockiert und kann nicht gedreht werden. Zusätzlich wird auch in dieser Funktion jede Sperrung datenschutzkonform protokolliert.

„Wir wollten für unsere Partner eine wichtige Erweiterung bieten, die aber keine umständlichen Bestellvorgänge mit sich zieht. Deshalb folgen sowohl die Schließwege als auch die Hebelvarianten der EVVA-Mechanik.“ Alle Schließhebel aus dem Mechaniksortiment sind auch für den elektronischen Hebelzylinder bestell- und lieferbar. Es gibt ihn in drei Ausführungen mit den Gewindedurchmessern MB19, MB22 und MB27.

Detaillierte Informationen zu Hebelzylindern finden Sie auf der EVVA Webseite www.evva.com . Interessierte können auf der security essen von 25.09.-28.09. am EVVA-Messestand in Halle 3, Stand 3F69 den neuen Hebelzylinder testen.

Unternehmensnews

Silber für AirKey

Silber für AirKey

Bereits zum sechsten Mal fand die Verleihung des PROTECTOR Awards im Rahmen der SicherheitsExpo in München statt. EVVAs elektronisches Zutrittssystem gewann Silber.

Stolz auf diese tolle Platzierung nahmen Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement, und Hanspeter Seiss, Senior Produktmanager AirKey , den Award entgegen. „Das ist der Beweis: AirKey ist am Markt angekommen. Wir halten hier eines der beliebtesten elektronischen Zutrittssysteme in Händen“, schwärmt Seiss über die ehrenvolle Auszeichnung. „Ich möchte mich deshalb nicht nur bei den Wählern, sondern auch herzlich bei unserem AirKey-Team bedanken. Ohne Entwicklung, Produktion und Marketing, würden wir heute sicher nicht hier stehen.“ Die Leser der Fachzeitschrift PROTECTOR und des Online-Portals sicherheits.info, EVVA-Partner und Kunden konnten bis 8. Juni ihre Stimme für AirKey abgeben.

„AirKey ist ein innovatives Zutrittssystem, bei dem das Smartphone zum Schlüssel wird. Wir haben AirKey immer weiter entwickelt und vor kurzem mit neuen Features ausgestattet“, so Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement bei EVVA Sicherheitstechnologie GmbH. Genau diese Funktionen machen AirKey immer beliebter in der Anwendung. Ob Send a Key, Geotagging oder die Möglichkeit mit dem iPhone zu öffnen, sie alle überzeugten im Zuge des Protector Award-Votings. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung!“ AirKey wurde nun mit den neuen Features mit Silber ausgezeichnet. Das ist eine Bestätigung, den richtigen Weg in der Produktentwicklung zu gehen.

Unternehmensprofil

EVVA ist ein österreichisches Familienunternehmen (gegründet 1919) und europaweit einer der führenden Hersteller von mechanischen und elektronischen Schließsystemen. Die weltweit bewährten Sicherheitsprodukte von EVVA bieten optimalen Schutz und mehr Komfort für Unternehmen, öffentliche Institutionen und Privathaushalte. Unsere weltweiten, erfahrenen Partner sowie unsere rund 800 Mitarbeiter - im Headquarter Wien sowie in 9 Niederlassungen - sorgen für individuell abgestimmte Lösungen mit hoher Investitionssicherheit. Die hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung prägt mit ihren Innovationen den europäischen Sicherheitsmarkt. Wir bauen unser Produktportfolio stets aus um die gesamte EVVA Gruppe in ausgewählten Märkten nachhaltig zu stärken.

Der Stand im interaktiven Hallenplan

Der Stand im interaktiven Hallenplan