Avenue Mercator 5
BE 1300 Wavre
Ansprechpartner
Herr Stephan Stephani
Angebotsspektrum

Unsere Personensperren

Die automatische Eingangskontrolle in ein Gebäude oder im Perimeter eines Standortes
ermöglicht eine hohe Durchgangskapazität, während gleichzeitig die Sicherheit verbessert und
die Betriebskosten gesenkt werden. Automatic Systems bietet eine breite Palette von innovativen,
eleganten und leistungsstarken Lösungen, um den Personeneingang zu kontrollieren, bei denen
Sicherheit, Geschwindigkeit und Anwenderschutz mit äußerster Zuverlässigkeit kombiniert
werden. Unsere Produkte sind mit allen Zutrittskontrollsystemen kompatibel.
Das Produktportfolio von Automatic Systems für den Personenverkehr umfasst optische Sperren,
SmartLane und SlimLane, Schwenktüren, Drehsperren und Drehkreuze, Sicherheitstüren der
Serien ClearLock, RevLock und InterLock.

Angebotsspektrum

Unsere Fahrzeugsperren

Egal ob für Mautstraßen, Parkplätze, Brückenzufahrten, Tunnel, Bahnübergänge, zur
Schließungs- und Zufahrtskontrolle von privaten, industriellen oder sensiblen Standorten oder für
das Verkehrsmanagement: Automatic Systems bietet ein umfangreiches Portfolio an Schranken
(kurze und mittlere Länge, Hochsicherheitsschranken, mit Gittern und extra lang), versenkbaren
Pollern und Straßensperren an, die für alle Arten von Anwendungen geeignet sind.
Das Produktportfolio von Automatic Systems umfasst zudem das Flaggschiffprodukt BL229 sowie
weitere Produkte: die Schranke BL4x, ParkPlus 100 & 101 mit ANPR-System (zur automatischen
Erkennung von Kennzeichen) für Parkplätze, TollPlus 261 & 262 für Mautanwendungen und BL
15 für öffentliche Plätze.

Angebotsspektrum

Unsere Hochsicherheitsperren

Seit mehreren Jahren wächst der Bedarf an Hochsicherheitslösungen um Gebäude und
Versammlungsstätten abzusichern.
Automatic Systems hat sein Portfolio seiner Hochsicherheitslösungen ausgebaut, um
Infrastrukturen und öffentliche Orte vor Fahrzeugen, Waffen, Explosionen und anderen
Gefährdungen zu schützen.
Automatic Systems bietet einerseits Schranken, automatische Poller, Tyrekiller,
halbautomatische Poller, feststehende Poller oder automatische Poller und andererseits
Sicherheitsschleusen an. Sämtliche dieser Produkte erfüllen mehrere anspruchsvolle
Sicherheitskriterien wie beispielsweise die PAS68-Zertifizierung oder PAS68, IWA14-1, ASTM
F2656-07, EN1627, EN1522 usw.

Unternehmensnews

Mit Automatic Systems rundum abgesichert

Mit Automatic Systems rundum abgesichert

Unternehmen stellt auf der Security Hochsicherheitsprodukte aus

(Unna – 02.08.2018) Automatic Systems stellt vom 25. bis 28. September auf der Security in Essen Produkte für die Eingangs- und Zufahrtssicherung aus. Als Highlight präsentiert das Unternehmen in Halle 3, Stand 3G123 unter anderem die Schwenktür AccessLane. Die barrierefreie Schwenktür wurde speziell für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Personen entwickelt, die Koffer oder sperrige Güter mit sich führen. Die Funktionsweise erlaubt nach erfolgreicher Authentifizierung sowohl eine Teilöffnung, so dass nur eine Person passieren kann, als auch die komplette Öffnung. Der Zugang kann zudem optimal in Ergänzung zu SlimLane und SmartLane eingesetzt werden, wovon sich die Messebesucher am Stand überzeugen können. Die Personenschleuse SlimLane ermöglicht mit ihren ein- oder doppelflügeligen Glastüren ebenfalls nur autorisierten Personen den Einlass und bietet vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten, wie beispielsweise ein schwarzes Gehäuse. „Wir haben kürzlich unsere Steuerungstechnik für die AccessLane überarbeitet, die nun auf der gleichen Basis wie bei der SlimLane beruht. Dadurch ergeben sich Features wie eine Ethernet Schnittstelle und HTML Software auf der Steuerung, so dass keine Einrichtungssoftware mehr auf dem PC benötigt wird“, erklärt Stephan Stephani, Vertrieb Deutschland bei Automatic Systems. Mit SmartLane wird eine weitere Schleuse mit variablen Sicherheitsstufen und einer hohen Detektionsrate ausgestellt. Gewaltsamen Öffnungsversuchen begegnet sie mit einer mechanischen Verriegelung sowie einer akustischen und elektronischen Meldung.

Die Vorteile der neuen Steuerung betreffen ebenso die Schranken der Sicherheitsexperten. Selbst ältere Modelle lassen sich mit der aktuellen Version nachrüsten und auf den modernsten Stand der Technik bringen. Im Bereich der Hochsicherheitsprodukte werden auf der Messe sowohl die Schranke BL229 für größere Durchfahrtsbreiten als auch das Modell BL47 mit einem starren Sperrgitter aus Aluminium präsentiert. Letzteres ist speziell für gefährdete Bereiche prädestiniert. Mit seinen Hochsicherheitspollern trägt das Unternehmen darüber hinaus dem Bedürfnis nach Sicherheit auf öffentlichen Flächen einmal mehr Rechnung und hat damit die perfekte Balance zwischen Absicherung und Bewegungsfreiheit für Fußgänger gefunden. „Uns erreichen immer mehr Anfragen im Bereich der Hochsicherheitsprodukte. Aus diesem Grund werden wir auf der Security unser breites Portfolio in diesem Bereich aufzeigen. Wir freuen uns darauf, in vielen Fachgesprächen die Ansprüche der Besucher kennenzulernen“, so Stephan Stephani mit Blick auf die Messe.

Unternehmensprofil

AUTOMATIC SYSTEMS ist ein Weltmarktführer im Bereich der automatischen Sperren. Das Unternehmen entwickelt und fertigt seit fast 50 Jahren Eingangs- und Zufahrtssysteme für Fußgänger, Fahrzeuge und Passagiere.

Das 1969 gegründete Unternehmen Automatic Systems bietet einzigartiges Fachwissen bei der Gestaltung von hochwertigen Personen- Vereinzelungs- Anlagen mit hohem Durchsatz. Dies macht die Marke für die qualitativ hochwertige Leistung und Zuverlässigkeit ihrer Produkte bekannt.

Das Unternehmen ist Teil der Bolloré-Gruppe, was eine langfristige Anlagestrategie und Stabilität für das Unternehmen gewährleistet.

Unser großes, weltweites Netzwerk umfasst Niederlassungen und Tochtergesellschaften in Belgien, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Kanada und in den USA, sowie Vertriebsbüros in Deutschland und den Niederlanden, ein umfassendes internationales Netz von Händlern und regionalen Partnern sowie 5 Produktionsstätten (3 in Belgien und jeweils 1 in Frankreich und Kanada) und 3 Standorte für Forschung und Entwicklung.

Täglich nutzen weltweit mehr als 90 Millionen Menschen die Anlagen von Automatic Systems
Die Produkte von Automatic Systems für öffentliche Verkehrsmittel werden in 25 Ländern genutzt.
Automatic Systems ist der festen Überzeugung, dass ein Kunde ein Partner und ein Servicevertrag eine langfristige Verpflichtung für Service und Qualität ist. Unsere Produkte sind darauf ausgelegt, den Zielen und Anforderungen unserer Kunden zu entsprechen. Unsere Kunden können sich jederzeit auf uns verlassen.

Wir von Automatic Systems wissen, dass wir nur durch Innovation und Beherrschung der Technologie der Marktführer für Trends und Kundenanforderungen bleiben werden. Darum investieren wir umfassend in Forschung und Entwicklung und nutzen hochmoderne Ressourcen und Fachwissen für alle Gerätekomponenten (Mechanik, Elektronik, Software usw.).

Kontakt-/ Terminanfrage