Am Vorabend der Messe wurde der Security Essen Innovation Award 2014 vergeben. Das Bild zeigt (v.l.n.r.): Moderator Rudi Cerne; Staatssekretär Dr. Günther Krings; Buzz Coates und Stefan Blohm (Unternehmen: Raytec, Kategorie Technik und Produkte, Gewinner Bronze); Bodo Müller und Jürgen Teschner (Unternehmen Job GmbH, Kategorie Brandschutz, Gewinner Gold); Tanja und Michael Hagelganz (Unternehmen Kevox, Kategorie Brandschutz, Gewinner Silber); Joachim Schütz und Ja-Eun Suh (Unternehmen Siemens AG, Kategorie Brandschutz, Gewinner Bronze); Stephan Sutor und Florian Matusek (Unternehmen Kiwi Security, Kategorie Technik und Produkte, Gewinner Silber); Matthias Schick und Thomas Vieze (Unternehmen it kompetenz, Kategorie Dienstleistung, Gewinner Silber); Daniela Kaiser, Michael Simon und Manuela Engel-Dahan (Unternehmen Lock your world, Kategorie Dienstleistung, Gewinner Gold); Jury-Vorsitzender Hermann Feuerlein; Essens Bürgermeister Rudolf Jelinek; Karlheinz Mankel, Walther Sälzer und Jutta Winter (Unternehmen Sälzer GmbH, Kategorie Technik und Produkte, Gewinner Gold); Juror Ulrich Bogdahn; Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer Messe Essen.

Kategorie Technik & Produkte

Gold: Sälzer GmbH, Marburg, Deutschland

Produkt: Multifunktionale Sicherheitstür Secufire®

Bei der multifunktionalen Sicherheitstür Secufire® handelt es sich um die weltweit erste und bisher einzige, vollverglaste Rohrrahmentür mit Fluchtwegfunktion (Antipanik), die Einbruchhemmung und Durchschusshemmung sowie volle Brandschutz-Tauglichkeit in sich vereint - und dies in einem ansprechenden optischen Design. Bisher mussten immer mindestens zwei komplette Türen-Konstrukte aufwendig miteinander kombiniert werden, wenn all diese Eigenschaften und Funktionen benötigt wurden.

Silber: KiwiSecurity Software GmbH, Wien, Österreich

Produkt: KiwiVision Privacy Protector®

Mit dem PrivacyProtector® werden personenbezogene Bilddaten in Überwachungsvideos automatisch und in Echtzeit unkenntlich gemacht durch Verpixelung von Gesichtern oder Personen. Dabei bleiben jedoch alle Bewegungen sichtbar und Handlungen erkennbar. PrivacyProtector® ist, so die Jury in ihrer Begründung, das einzige bekannte Produkt, das in besonderem Maße dazu geeignet ist, die Persönlichkeitsrechte von Personen im Erfassungsbereich von Videokameras zu wahren. So kann einerseits das Vertrauen der Öffentlichkeit in Sicherheitsmaßnahmen gefördert werden. Andererseits kann der gezielte Einsatz von Privacy Protector® zur Abschreckung und Schadensverhinderung in gefährdeten Bereichen beitragen. Darüber hinaus lässt sich PrivacyProtector® auch in bereits bestehende Systeme integrieren.

Bronze: Raytec Ltd., Ashington, Northumberland, Großbritannien

Produkt: Vario IP PoE

Die Vario IP PoE ist weltweit die erste und bisher einzige Außenbeleuchtung, die insbesondere auf sehr präzisen Nachteinsatz für Videoüberwachungsanlagen ausgerichtet ist, die ohne eigenes 230V-Stromnetz arbeitet und die die Ausfallsicherheit angeschlossener Security-Systeme beachtlich erhöht. Das System ist extrem energiesparend und bietet aufgrund der Prozessorsteuerung und der entsprechenden Schnittstellen die Möglichkeit der Fern- und der Computersteuerung. Zudem führt die Nutzung von VARIO-IP- PoE durch die Einsparung einer 230V-Stromversorgung und damit auch der gesamten Stromverkabelung zu weiterer drastischer Kostensenkung.

Kategorie Dienstleistung

Gold: Lock Your World GmbH & Co. KG, Bad Orb, Deutschland

Produkt: pyware anywhere

Das bereits vor zwei Jahren mit dem bronzenen Security Essen Innovation Award in der Kategorie Produkte ausgezeichnete Schließsystem Pylocx bildet die Grundlage für ein umfassendes Schließ- und Berechtigungskonzept ohne physikalische Verbindung zum Nutzungsstandort. Mit diesem flexiblen elektronischen Zutritts- und Zugriffsschutz kann fast alles ausgestattet werden – Gebäude, Räume, Container, Behälter, Koffer aber auch Fahrzeuge oder Flugzeuge. Ein besonderes Highlight ist die Vergabe von Einmal-Codes auf Anfrage eines Berechtigten an eine Leitstelle. Dieser Code wird ähnlich des I-Tan-Verfahrens beim Online-Banking ohne Datenverbindung zwischen Leitstelle und Schließsystem berechnet und vergeben.

Silber: it kompetenz GmbH, Hamburg, Deutschland

Produkt: CashEDI unterwegs

CashEDI unterwegs ermöglicht die mobile Bereitstellung von CashEDI Einzahlungsavisen bei der Bundesbank für Geldtransportunternehmen, direkt vom Fahrzeug aus per mobiler Datenübermittlung. Mit dem Einsatz dieses Produktes wurde ein System geschaffen mit neuester, mobiler Scanner- und Druckertechnik, das von anderen IT- Modulen unabhängig ist und die Anforderungen der Bundesbank vollständig erfüllt – eine Zertifizierung durch die Bundesbank bestätigt dies. Dadurch ist es möglich, das avisierte Geld direkt zur Bundesbank zu transportieren – ohne den bisherigen nötigen Umweg über ein Geldbearbeitungszentrum. So werden Kosten eingespart aufgrund der kürzeren Transportwege und der dadurch entfallenden Fahrtkosten, Personalkosten, den Aufwand für Be- und Entladen und der gesamten Bearbeitungslogistik. Zusätzlich zum Kostenvorteil reduzieren kürzere Fahrwege die physischen und psychischen Risiken für die Geldtransporteure und insbesondere deren Mitarbeiter.

Kategorie Brandschutz

Gold: JOB GmbH, Ahrensburg, Deutschland

Produkt: E-Bulb

E-Bulb ist ein Miniatur-Löschsystem, das sich in jedes Elektrogerät – ob Computer, Fernsehgerät oder Wäschetrockner – einbauen lässt. Es ist in der Lage, bei Überhitzung der Geräte-Elektronik oder bei einem Entstehungsbrand ein Löschmittel im Gerät freizusetzen und gleichzeitig die weitere Stromzufuhr zu unterbrechen. Damit ist es in besonderem Maße dazu geeignet, Brände aufgrund technischer Defekte - die immerhin einen beträchtlichen Teil aller Brände ausmachen – zu verhindern und Menschenleben sowie Sachwerte in erheblichem Umfang zu retten.

Silber: KEVOX®, Bochum, Deutschland

Produkt: KEVOX®

KEVOX® ist ein umfassendes Managementsystem für den vorbeugenden Brandschutz, das auf einem Tablet-PC mobil zur Verfügung steht. Damit können Brandschutzverantwortliche von Unternehmen und Behörden zeitgemäß, einfach, unkompliziert und rechtssicher alle Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes verwalten, dokumentieren und kommunizieren. Neben einer übersichtlichen Bauteilverwaltung umfasst es unter anderem das gesamte Berichtswesen, alle Brandschutzvorschriften, Terminplanung, Gefährdungsbeurteilung, Fotodokumentation und Wartungsmanagement. Alle Aufgaben können direkt vor Ort während der Begehungen mit diesem System erledigt werden. So können Prozesse – insbesondere die Beseitigung von Mängeln und Risiken – erheblich beschleunigt werden.

Bronze: Siemens AG, Frankfurt am Main, Deutschland

Produkt: Ansaugrauchmelder FDA241 und FDA221

Diese neue Generation von Ansaugrauchmeldern kann aufgrund eines neuen und dualen Auswerteverfahrens besser unterscheiden zwischen echtem Rauch und irreführenden Störgrößen wie Staub und Wasserdampf. Damit kann eine sehr geringe Falschalarmrate erzielt werden, die so niedrig ist, dass Siemens sogar eine Falschalarmgarantie für dieses Produkt gibt. Diese Garantie erstreckt sich auch auf die Erstattung der Kosten für die Feuerwehr bei Falschalarmen, die durch dieses Produkt ausgelöst werden. Das Produkt ist demzufolge geeignet, Fehleinsätze der Feuerwehr zu vermeiden und somit Ressourcen zu schonen, die für echte Einsätze und die Rettung von Menschenleben benötigt werden.